BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Demenzkranker Rentner von Regionalbahn erfasst | BR24

© BR

In Weilbach im Landkreis Miltenberg ist ein 79-jähriger Mann von einer Regionalbahn erfasst und getötet worden. Die Kripo Aschaffenburg geht von einem Unfall aus. Der Mann war ca. 20 Minuten zuvor aus einem Heim als vermisst gemeldet worden.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Demenzkranker Rentner von Regionalbahn erfasst

In Weilbach im Landkreis Miltenberg ist ein 79-jähriger Mann von einer Regionalbahn erfasst und getötet worden. Die Kripo Aschaffenburg geht von einem Unfall aus. Der Mann war ca. 20 Minuten zuvor aus einem Heim als vermisst gemeldet worden.

Per Mail sharen
Teilen

Laut Polizei meldete gegen 19.50 Uhr eine Zeugin den Rentner, der in einem Pflegeheim lebt, als vermisst. Daraufhin wurde unverzüglich eine Fahndung nach dem 79-Jährigen eingeleitet, heißt es. Gegen 20.10 Uhr teilte schließlich die Führerin einer Regionalbahn mit, dass sie zwischen Schneeberg und Miltenberg eine Person erfasst habe. Obwohl Polizei und Rettungsdienst samt Notarzt rasch vor Ort waren, kam für den Senior jede Hilfe zu spät.

Zugführerin erlitt einen Schock

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Beamten derzeit davon aus, dass der 79-jährige Demenzkranke direkt neben den Gleisen lief, als ihn die Bahn in einer Rechtskurve tödlich erfasste. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es derzeit nicht. Die Zugführerin erlitt einen Schock und musste ärztlich versorgt werden.