Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

DB-Museum eröffnet Sonderausstellung "Bier, Bahn und Bananen" | BR24

© DB-Museum Uwe Niklas

Wagon zur Ausstellung "Bier, Bahn und Bananen"

Per Mail sharen

    DB-Museum eröffnet Sonderausstellung "Bier, Bahn und Bananen"

    Im Nürnberger DB-Museum beginnt die Sonderausstellung "Bier, Bahn und Bananen". Neun historische Güterwagen und zwei Lokomotiven führen die Besucher auf dem museumseigenen Freigelände durch die Geschichte des Eisenbahn-Gütertransports.

    Per Mail sharen

    Die Spanne der Sonderausstellung des DB-Museums reicht vom ersten Transportgut auf einer Sitzbank des Adlerwagens über die fast endlose Vielfalt des Stückguttransports bis hin zu Zirkuselefanten. Den vorläufigen Schlusspunkt setze die heutige Vereinheitlichung durch Europaletten und Container, teilt das DB-Museum mit.

    Bier ist ein zentrales Thema

    Der Titel der Ausstellung "Bier, Bahn und Bananen" nicht von ungefähr. Denn am 11. Juli 1836 transportierte der Nürnberger Bierbrauer Georg Lederer zwei Fässer Bier zum Fürther Bahnhof. Es folgte eine lange Verbundenheit zwischen Bahn und Bier. Entlang der Ludwig-Süd-Nord-Bahn wurden Brauereien gegründet, die ihren Gerstensaft über die Nordseehäfen in die ganze Welt exportierten. Und die Eisenbahn machte in der Folgezeit der Bevölkerung nicht nur regionale, sondern auch internationale Lebensmittel zugänglich. Insbesondere die Banane sollte zu einem Sinnbild dieser Entwicklung werden.

    Der Fuhrpark ist der Star

    Prunkstück der Ausstellung ist der historische Fuhrpark. Die neun Güterwagons sind größtenteils begehbar, aber selbst auch eindrucksvolle Exponate. Dazu hat das DB-Museum noch ein Begleitprogramm geplant. Zum Beispiel eine Kinder-Rallye, mit der die Ausstellung spielerisch erkundet werden kann.

    Kooperation mit Brauereimuseum

    Am Vatertag, der in diesem Jahr auf den 30. Mai fällt, soll ein großes Bierfest stattfinden. Weil der Gerstensaft eine zentrale Rolle in der Sonderausstellung einnimmt, “ kooperiert das DB Museum mit dem Bayerischen Brauereimuseum im Kulmbacher Mönchshof, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert.