BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Das sind die sechs Kandidatinnen für das Nürnberger Christkind | BR24

© BR/Vera Held

Wer wird die Nachfolgerin von Rebecca Ammon als Christkind 2019/20? Das entscheidet sich zwischen diesen sechs Kandidatinnen.

10
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Bildergalerie

Das sind die sechs Kandidatinnen für das Nürnberger Christkind

Wer wird das neue Nürnberger Christkind? Diese Frage entscheidet sich am Nachmittag. Sechs Kandidatinnen sind in der Endauswahl und eine Jury entscheidet, welche von ihnen am 29. November den Prolog auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt spricht.

10
Per Mail sharen
Teilen

Von zwölf Bewerberinnen um das Amt des Nürnberger Christkindes sind noch sechs Bewerberinnen übrig geblieben. Sie stellen sich heute einer Jury, die am späten Nachmittag bekannt geben wird, welche der Kandidatinnen in den kommenden zwei Jahren das Christkind sein wird.

© Stadt Nürnberg

Leonie-Madeleine Fischer, 16 Jahre, Auszubildende. Als Hobby nennt sie Leistungsschwimmen, Lesen und Motorrad fahren.

© Stadt Nürnberg

Die 16 Jahre alte Teresa Geweniger besucht die Adam-Kraft-Realschule in Nürnberg. Ihre Hobbys sind Gardetanz und Sport.

© Stadt Nürnberg

Lara Kroll ist 18 Jahre alt und Schülerin der Lothar-von-Faber-Schule Nürnberg. Ihre Hobbys: Ballett und Klettern

© Stadt Nürnberg

Die 17 Jahre alte Benigna Munsi besucht das Lebenwolf-Gymnasium Nürnberg. Hobbys: Theaterspielen, Singen, Oboe spielen

© Stadt Nürnberg

Die 19-jährige Zoe Dahlia Thobor studiert. Ihre Hobbys: Ballett, Theater, Jazz Dance und Klavier spielen.

© Stadt Nürnberg

Cora von Graes ist 16 Jahre alt und Schülerin des Wilhelm-Löhe-Gymnasiums Nürnberg: Hobbys: Tanzen, Taekwondo, Reiten und Basteln.

In einem Monat: Fit für den "Job"

Der 15-köpfigen Jury gehören neben dem Vorjahreschristkind, Rebecca Ammon, auch Vertreter der Stadt, der Congress- und Tourismus-Zentrale sowie lokale Journalisten an. Welche der Kandidatinnen heute auch gekürt wird: Sie hat einen Monat Zeit, sich auf ihren Posten vorzubereiten. Denn am 29. November wird sie dann den Nürnberger Christkindlesmarkt von der Empore der Frauenkirche aus mit dem berühmten Prolog eröffnen.

Voller Terminplan

Und dann schließen sich zwei spannende, aber auch anstrengende Jahre an, denn auf die Siegerin kommt ein voller Terminkalender zu: Besuche auf dem Christkindlesmarkt, in Altenheimen und Kindergärten stehen genauso auf dem Programm wie Autogramme schreiben und Interviews geben sowie Reisen in die Partnerstädte.