BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Das sind die Großbaustellen auf Bayerns Autobahnen | BR24

© Hajo Dietz, Nürnberg Luftbild

Baustelle am Autobahnkreuz Nürnberg-Ost.

22
Per Mail sharen

    Das sind die Großbaustellen auf Bayerns Autobahnen

    An den Autobahnen in Bayern wird ohne Unterlass gearbeitet – die Großbaustellen von 2020 bleiben zum Großteil auch im kommenden Jahr. Bei einigen Strecken ist Besserung in Aussicht. Auf anderen müssen Autofahrer weiterhin Geduld mitbringen.

    22
    Per Mail sharen
    Von
    • Lorenz Storch

    Ganz neu gebaut wird nur noch eine Autobahn in Bayern – die A94 zwischen München und Passau. Derzeit laufen die Arbeiten am Teilstück zwischen Kirchham und Pocking im Kreis Passau. Hier werden dieses und nächstes Jahr insgesamt 70 Millionen Euro verbaut.

    Baustellen-Autobahn A3 – von Würzburg bis Regensburg

    Die bayerische Autobahn mit den meisten Baustellen ist die A3, sie wird Stück für Stück auf sechs Spuren ausgebaut. Die Arbeiten laufen hier an vielen Stellen weiter. Zwischen der Anschlussstelle Würzburg-Heidingsfeld und der Mainbrücke Randersacker sollen die Arbeiten 2021 beendet sein, zwischen Würzburg und Erlangen dauert es aber noch bis 2025. Auch zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Rosenhof gehen die Arbeiten an der A3 im kommenden Jahr weiter.

    Das Nadelöhr an der Holledau

    Besonders viele Autofahrer sind von einer Großbaustelle an einem Nadelöhr auf der A9 betroffen: Zwischen dem Autobahndreieck Holledau und der Ausfahrt Langenbruck wird die Fahrbahn nach 80 Jahren zum ersten Mal komplett erneuert, einschließlich aller Unterführungen. Die Arbeiten hier ziehen sich noch hin.

    Manche Baustellen sind auch fertig

    Eine andere Großbaustelle, die vor allem Pendler über Jahre hinweg Nerven gekostet hat, wurde dagegen heuer abgeschlossen: die A6 südlich von Nürnberg zwischen Schwabach-West und Roth ist inzwischen auf sechs Streifen ausgebaut. Der Ausbau der A6 am Autobahnkreuz Nürnberg-Ost dauert dagegen noch bis 2024.

    Noch gearbeitet wird auch an der A73 im Süden von Nürnberg zwischen Nürnberg-Hafen-Ost und Autobahnkreuz Nürnberg-Süd: Nächstes Jahr soll dort der sechsstreifige Ausbau fertig werden. Im Großraum München ist die Erweiterung der A96 bei Germering abgeschlossen, auch hier rollt der Verkehr nun auf sechs Spuren.

    © BR

    Die größten Autobahnprojekte im Jahr 2020

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!