BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Das ist die neue Sozialministerin Carolina Trautner | BR24

© Carolina Trautner/Fotogalerie Homepage

Ministerpräsident Söder mit der künftigen Sozialministerin Carolina Trautner

Per Mail sharen

    Das ist die neue Sozialministerin Carolina Trautner

    Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will sein Kabinett umbauen. Die 58-jährige Carolina Trautner aus Stadtbergen im Landkreis Augsburg wird neue bayerische Sozialministerin. Der Unterallgäuer Klaus Holetschek wird Staatssekretär im Bauministerium.

    Per Mail sharen

    Bayerns neue Sozialministerin Carolina Trautner sitzt bereits am Kabinettstisch. Die studierte Pharmazeutin war zunächst Staatssekretärin im Kultusministerium und wechselte im November 2018 als Staatssekretärin ins Bayerische Sozialministerium.

    Sie freut sich "riesig"

    Jetzt rückt die 58-jährige gebürtige Augsburgerin an die Spitze des Sozialministeriums. Sie freue sich riesig auf die Aufgabe und über das Vertrauen des Ministerpräsidenten, erklärte sie unmittelbar nach Bekanntwerden der Personalie.

    Wurzeln in der Kommunalpolitik

    Die Apothekerin hat ihre politische Karriere in der Kommunalpolitik begonnen. Sie ist Stadträtin in Stadtbergen bei Augsburg und Kreisrätin im Landkreis Augsburg. 2013 zog die zweifache Mutter in den Landtag ein. Zwei Jahre später übernahm sie den Vorsitz des CSU-Kreisverbands im Landkreis Augsburg.

    Politische Ziele

    Als Ministerin will sich die schwäbische Politikerin weiter um das Programm "Bayern barrierefrei" kümmern. Das sei ihr "ein Herzensanliegen". In die Familien- und Sozialleistungen wolle sie Konstanz bringen, sagte sie in einem ersten Interview mit dem BR zu ihrer Agenda.

    Musikalische Politikerin

    Privat spielt sie Saxophon und geht in den Bergen wandern. Gern hätte sie einmal mit Jazz-Legende Louis Armstrong musiziert. "What a wonderful world" ist darum auch ihr Lieblingssong. Carolina Trautner ist mit dem Arzt Hans Trautner verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Die designierte Ministerin hat in ihrer schwäbischen Heimat am Wochenende bereits einen festen Termin: Carolina Trautner hat eine FCA-Dauerkarte und will am Samstag das Heimspiel des Fußball-Bundesligisten gegen Borussia Dortmund besuchen.

    Unterallgäuer Klaus Holetschek wird Staatssekretär

    Ein weiterer Schwabe rückt ins neu formierte Kabinett: Der Unterallgäuer Klaus Holetschek wird Staatssekretär im Bauministerium. Seit 2013 sitzt er als Memminger Stimmkreisabgeordneter für die CSU im Bayerischen Landtag. 2018 wurde er zum ersten Bürgerbeauftragten der Staatsregierung ernannt. Der 55-Jährige ist Vorsitzender des Bayerischen Heilbäderverbands, des Tourismusverbands Allgäu/Bayerisch-Schwaben und Präsident des Kneipp-Bunds. Klaus Holetschek wohnt in Memmingen, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!