Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Äbbelwoi: Das beste "Stöffche" der Region gesucht | BR24

© BR - Farsin Behnam

Bei der fünften Äbbelwoi-Meisterschaft der Obstwiesenretter Kahlgrund-Spessart (Lkr. Aschaffenburg) wird der beste Apfelwein gekürt. Neu in diesem Jahr: Auch die Besucher dürfen bei dem Wettbewerb mitbestimmen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Äbbelwoi: Das beste "Stöffche" der Region gesucht

Bei der fünften Äbbelwoi-Meisterschaft der Obstwiesenretter Kahlgrund-Spessart (Lkr. Aschaffenburg) wird der beste Apfelwein gekürt. Neu in diesem Jahr: Auch die Besucher dürfen bei dem Wettbewerb mitbestimmen.

Per Mail sharen
Teilen

Zum fünften Mal suchen die Obstwiesenretter Kahlgrund-Spessart das beste "Stöffche" der Region. Heute Abend um 19 Uhr beginnt die Äbbelwoi-Meisterschaft im Haus der Vereine im Mömbriser Ortsteil Königshofen. Jeder private Äbbelwoi-Erzeuger kann bei der Meisterschaft mit seinem selbstgemachten Apfelwein teilnehmen. Egal ob süß, sauer oder pur. Ganz neu in diesem Jahr: Auch die Besucher dürfen am Wettbewerb direkt als Juroren teilnehmen.

Auszeichnungen in zwei Kategorien

Die Jury zeichnet die besten drei "Stöffche" in zwei Kategorien aus: Einmal die "Reinen Apfelweine" und dann die "Apfelweine mit Zusätzen". Auf die Sieger wartet neben Urkunden auch besondere Preise, etwa ein großer Bembel - eine Spezialanfertigung für die Meisterschaft. Beim vergangenen Wettbewerb gewann Roland Miltenberger aus Sailauf in der Kategorie "mit Zusatz" und in der Kategorie "Reine Apfelweine" überzeugte Sebastian Herrmann aus Hösbach.

Kultur der Streuobstwiesen erhalten

Neben dem Spaß am gemütlichen Umtrunk, geht es den Obstwiesenretter Kahlgrund-Spessart bei der Äbbelwoi-Meisterschaft aber auch um ein wichtiges Anliegen: Der Erhalt der Streuobstwiesen. Ihnen liegt viel an der Pflege und Tradition der Obstwiesen.