BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Dachstuhlbrand in Neubau - keine Verletzten | BR24

© News5

Auch aus der Höhe mussten die Feuerwehren gegen die Flammen vorgehen

Per Mail sharen

    Dachstuhlbrand in Neubau - keine Verletzten

    Nächtlicher Einsatz für mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis Kelheim: Im Rohbau eines Mehrfamilienhauses brach am Freitagabend ein Brand aus. Es entstand hoher Sachschaden. Verletzt wurde aber niemand.

    Per Mail sharen
    Von
    • Guido Fromm

    In einem Neubaugebiet in Bad Gögging im Landkreis Kelheim ist am Freitagabend der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses im Rohbau in Brand geraten.

    Mehrere Feuerwehren im Einsatz

    Mehrere alarmierte Feuerwehren - aus Bad Gögging, aber auch aus Neustadt an der Donau, Sittling und Abensberg - konnten die Flammen nach einiger Zeit löschen. Allerdings erschwerte offenbar gefrierendes Löschwasser die Arbeiten.

    Keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung

    Das Dach musste nach den Löscharbeiten abgedeckt werden. Der Sachschaden wird auf knapp 100.000 Euro geschätzt, so die Polizei. Verletzt wurde niemand, da das Haus noch nicht bewohnt war. Die Brandursache ist noch unklar, die Ermittlungen dauern an. Es gibt aber bislang keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!