Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

CSU Weiden nominiert Benjamin Zeitler als OB-Kandidat | BR24

© BR

Die CSU Weiden geht mit Benjamin Zeitler als OB-Kandidat in die Kommunalwahl 2020. Der 37-Jährige hat sich im Mitgleiderentscheid durchgesetzt.

Per Mail sharen

    CSU Weiden nominiert Benjamin Zeitler als OB-Kandidat

    Der erst 37 Jahre alte Benjamin Zeitler soll für die CSU in Weiden das Rathaus zurückerobern. Der Chef der Oberpfälzer Mittelstandsunion setzte sich in einem Mitgliederentscheid gegen zwei Kontrahenten durch.

    Per Mail sharen

    Die CSU Weiden geht mit Benjamin Zeitler als OB-Kandidat in die Kommunalwahl 2020. Der 37-Jährige wurde am Abend von der Kreisdelegiertenversammlung mit großer Mehrheit nominiert, wie der Kreisverband via Facebook mitteilt. Zuvor hatte sich Zeitler in einem Mitgliederentscheid gegen zwei Mitbewerber durchgesetzt. An dem Mitgliedervotum hatten sich fast 400 Weidener CSU-Mitglieder beteiligt.

    Berufserfahrung im Geschichtspark Bärnau

    Der promovierte Politikwissenschaftler Zeitler ist Geschäftsführer einer Agentur für Erlebnispädagogik in Weiden. Zuvor war er am Aufbau des Geschichtsparks Bärnau-Tachov in der Nordoberpfalz beteiligt.

    Zeitler ist Oberpfälzer Bezirksvorsitzender der Mittelstandsunion. Kommunalpolitisch war er bisher als Kreisrat im Landkreis Tirschenreuth aktiv. Dieses Amt legte er im Frühjahr nieder.

    In Weiden wird bei der Kommunalwahl im März 2020 auf jeden Fall ein neuer OB gewählt. Der amtierende Oberbürgermeister Kurt Seggewiß von der SPD tritt nicht mehr an. Die SPD hat bereits im März den Kriminalpolizisten Jens Meyer als OB-Kandidaten nominiert.

    SPD-Mann Seggewiß war seit 2007 OB in Weiden. Zuvor wurde die Stadt mehr als 30 Jahre von CSU-Oberbürgermeister Hans Schröpf regiert.