BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Coronavirus: Keine Verkehrsstörungen bei Grenzkontrollen | BR24

© BR / Margit Ringer

Seit Montagfrüh kontrolliert die tschechische Polizei an zehn Grenzübergängen zu Deutschland und Österreich. Der Grund: Das Coronavirus.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Coronavirus: Keine Verkehrsstörungen bei Grenzkontrollen

Die tschechische Regierung lässt Einreisende in Richtung Tschechien stichprobenartig kontrollieren. Grund sind erste Corona-Infektionen in Tschechien. Bisher gebe es aber wegen der Kontrollen an den Grenzübergängen keine Verkehrsstörungen.

Per Mail sharen
Von
  • Renate Roßberger
  • BR24 Redaktion

Die heute eingeführten Kontrollen der tschechischen Polizei wegen des Coronavirus haben bisher noch keine Folgen für den Verkehr. An allen Übergängen in der Oberpfalz laufe der Verkehr völlig störungsfrei, auch an den größeren Übergängen Furth im Wald und Waidhaus. Das sagte Florian Beck, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberpfalz dem BR. Es gebe weder Staus noch sonstige Behinderungen. Auch an den Grenzübergängen in Niederbayern läuft alles störungsfrei, hieß es vom Polizeipräsidium Niederbayern.

Stichprobenartig wird Fieber gemessen

Die tschechische Regierung lässt seit Montag früh an den Übergängen Einreisende Richtung Tschechien stichprobenartig kontrollieren. Teils soll auch Fieber gemessen werden. Außerdem bekommen Einreisende Informationsflyer mit Verhaltensregeln zum Virus.

Grund: Erste Corona-Infektionen in Tschechien

Grund sind erste Corona-Infektionen, die nun auch Tschechien erreicht haben. Deshalb wurden die Maßnahmen ergriffen. Wenn es bei den stichprobenartigen Kontrollen einen Infektionsverdacht gibt, wird die weitere Vorgehensweise vor Ort abgestimmt, heißt es in einer Pressemitteilung der bayerischen Polizei.

© BR / Rudolf Heinz

Die tschechische Regierung lässt seit heute früh Einreisende Richtung Tschechien stichprobenartig auf den Coronavirus kontrollieren.

© BR / Rudolf Heinz

Die tschechische Regierung lässt seit heute früh Einreisende Richtung Tschechien stichprobenartig auf den Coronavirus kontrollieren.

© BR / Rudolf Heinz

Tschechische Beamte kontrollieren stichprobenartig Einreisende auf den Coronavirus.

© BR / Rudolf Heinz

Bisher kam es nicht zu Verkehrsbehinderungen an der tschechischen Grenze.

© BR / Rudolf Heinz

Tschechische Beamte messen Fiber bei Einreisenden.