BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Corona: Wahlhelfer kritisieren Auszählung in der Messe München | BR24

© BR/Sabine Konvalin

Wahlhelfer bei der Auszählung in den Münchner Messehallen: Auch hier ist die Angst vor einer Corona-Infektion groß.

6
Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie

Corona: Wahlhelfer kritisieren Auszählung in der Messe München

Dicht an dicht trotz Corona: Wahlhelfer in den Hallen der Messe München kritisieren, dass sie über Stunden viel zu eng nebeneinander sitzen.

6
Per Mail sharen

Die Auszählung der Briefwahlunterlagen neigt sich dem Ende zu. Verteilt auf sechs Hallen der Messe München sitzen bis zu zwölf Wahlhelfer in Gruppen zusammen und zählen die abgegebenen Stimmzettel. Die einzelnen Tische stehen dabei mehrere Meter voneinander entfernt. Aber im Gespräch mit dem BR äußerten einige Helfer Unmut darüber, dass die Kommunalwahl trotz der Corona-Krise wie geplant stattfindet und ausgezählt wird.

BR24-Sonderseite zur Corona-Krise

Wahlhelfer sitzen über Stunden nah zusammen

Mehrfach monierten Helfer, sie säßen an den Tischen über Stunden hinweg viel zu dicht nebeneinander. Messen und andere Veranstaltungen würden abgesagt, aber in den Hallen in München-Riem seien an diesem Abend insgesamt 5000 Menschen zugelassen. Die Hallen sind zwar räumlich voneinander getrennt. Auch kann man zwischen den Räumen frei bewegen. Eine Lehrerin gab zu bedenken, dass dieselben Personen, die die Briefwahl auszählten, möglicherweise in der kommenden Woche bei der Notfallversorgung an Münchner Schulen Kinder betreuen müssten.

Zwangsverpflichtung von Lehrern in Ordnung

Im Gespräch mit dem BR schlugen andere vor, man hätte die Auszählung auch auf mehr Tage ausdehnen können oder weniger zentral organisieren können. Grundsätzlich waren die befragten Personen einverstanden damit, dass sie als Beamtinnen und Beamten als Wahlhelfer nachbesetzt worden sind. Vereinzelt kritisierten sie die Kurzfristigkeit der Maßnahme. In den sechs Messehallen stehen Desinfektionsgeräte bereit. Handschuhe oder Mundschutz werden nicht gestellt.

Oberbayern-Ticker: Die wichtigsten Ergebnisse der Kommunalwahl

© BR/Sabine Konvalin

In den Hallen der Messe München haben sich die Wahlhelfer versammelt.

© BR/Sabine Konvalin

Bis zu zwölf Wahlhelfer arbeiten an einem Tisch. Manche kritisieren, dass so kein Mindest-Abstand zum Nachbarn eingehalten werden kann.

© BR/Sabine Konvalin

Die Wahlzettel sind schon durch ihre Größe eine Herausforderung.

© BR/Sabine Konvalin

Eine Wahltonne nach der anderen wird geleert.

© BR/Sabine Konvalin

Hände-Desinfektionsmittel steht in den Hallen bereit, Handschuhe oder Mundschutz werden nicht bereitgestellt.