BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Corona: Spieler von medi Bayreuth positiv getestet | BR24

© Bayerischer Rundfunk
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk

Beim Basketballteam von Medi Bayreuth ist ein Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Per Mail sharen

    Corona: Spieler von medi Bayreuth positiv getestet

    Ein Spieler des Basketball-Bundesligisten medi Bayreuth wurde positiv auf Covid-19 getestet. Bei einem routinemäßigen Medizin-Check seien vorsorglich auch Coronatests gemacht worden. Momentan werde die Infektionskette geprüft.

    Per Mail sharen
    Von
    • Ulla Küffner

    Ein Spieler des Basketball-Bundesligisten medi Bayreuth ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie BR24 Sport erfahren hat, soll es sich dabei um Shooting Guard Frank Bartley handeln, der wie drei andere US-Amerikaner erst am Donnerstag am Frankfurter Flughafen gelandet war und anschließend nach Bayreuth gebracht wurde.

    Wie der Verein mitteilt, sei – wie üblich vor Saisonbeginn – mit dem Eintreffen der ausländischen Spieler ein medizinischer Check der Sportler am Klinikum Bayreuth vorgenommen worden.

    Positiver Coronatest bei Eingangsuntersuchung

    Aufgrund eines positiven Befundes bei den parallel zu den Medizin-Checks durchgeführten Covid19-Testungen seien die Eingangsuntersuchungen der Spieler jedoch vorerst verschoben worden. Aktuell werde die Infektionsketten geprüft und man stehe bezüglich des weiteren Vorgehens in engem Kontakt und Austausch mit dem Bayreuther Gesundheitsamt.

    Verein war auf mögliche Infektion vorbereitet

    "Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Pandemie in den Vereinigten Staaten mussten wir hier in Bayreuth davon ausgehen, dass Spieler mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit infiziert sein könnten. Deswegen sind wir auch darauf vorbereitet gewesen und hatten bereits im Vorfeld der Saison bezüglich der Pandemie und ihrer Herausforderungen den Kontakt mit dem Klinikum und seinen Experten gesucht", sagt Medi Bayreuth Geschäftsführer Björn Albrecht.

    "Um mit einer derartigen Situation auch entsprechend umgehen zu können, haben wir schon mit einem zeitlichen Vorlauf geplant. Nun kommt es darauf an, die Abläufe auf solche Fälle einzuspielen und daraus für den Saisonverlauf zu lernen." Björn Albrecht, Geschäftsführer Medi Bayreuth

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!