BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Corona-Ticker Oberpfalz: Aktion "Zammhalt'n schmeckt guad!" | BR24

© Petula Hermansky/LRA

Unterstützer der Aktion, können eine von 100 Kisten mit Spezialitäten aus der Region im Wert von jeweils 30 Euro gewinnen.

Per Mail sharen

    Corona-Ticker Oberpfalz: Aktion "Zammhalt'n schmeckt guad!"

    Durch die Aktion „Zammhalt’n schmeckt guad!“ möchte der Landkreis Regensburg die Gastronomie in der Region unterstützen. Jeder Gast, der einen der teilnehmenden Gastronomiebetriebe bis Ende September besucht kann an einer Verlosungsaktion teilnehmen.

    Per Mail sharen

    Die wichtigsten Corona-News des Tages aus der Oberpfalz

    Freitag, 18.09.2020

    09:57 Uhr: Gymnasium Neutraubling: 127 Schüler in Quarantäne

    Eine Schülerin der Q11 am Gymnasium Neutraubling wurde positiv auf Corona getestet. Wie das Landratsamt Regensburg dem BR mitteilt, müssen alle Schülerinnen und Schüler der Q11 nach heutigem Stand vorerst bis einschließlich 29.September in häusliche Quarantäne. Betroffen seien insgesamt 127 Schüler für sie beginnt nun der Digital Unterricht.

    Nach einem positiven Testergebnis auf SARS-CoV-2 in einem Wohnheim in Schwabelweis läuft dort nun eine Reihentestung aller Mitarbeiter und Bewohner, da es sich um eine Gemeinschaftseinrichtung für Menschen mit Behinderung handelt. Drei Mitarbeiter und drei Bewohner der Einrichtung müssen darüberhinaus als Kontaktpersonen der Kategorie 1 sofort eine 14-tägige Quarantäne einhalten.

    Vom Gesundheitsamt Regensburg wurden jeweils alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet.

    Donnerstag, 17.09.2020

    13:56 Uhr: Endspurt der Aktion „Zammhalt’n schmeckt guad!“ im Landkreis Regensburg

    Wie das Landratsamt Regensburg berichtet, startete der Landkreis Regensburg als Zeichen der Solidarität mit den Gastwirten, die unter den Corona-Beschränkungen besonders gelitten haben, die Aktion „Zammhalt’n schmeckt guad!“. Jeder Gast, der einen der 66 teilnehmenden Gastronomiebetriebe besucht oder dort etwas zum Mitnehmen bestellt, kann an der Verlosungsaktion des Landkreises teilnehmen und eine von 100 Kisten mit Spezialitäten aus der Region im Wert von jeweils 30 Euro gewinnen.

    Die teilnehmenden Gastronomiebetriebe aus dem Landkreis Regensburg können an den ausgehängten „Zammhalt’n schmeckts guad!“-Plakaten erkannt werden. Die Aktion zur Gastronomie-Unterstützung geht noch bis zum 30. September 2020. Die Verlosung findet am 12. Oktober 2020 statt. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt und können ihre Preise in einer Regionaltheke ihrer Wahl abholen.

    Mittwoch, 16.09.2020

    16:01 Uhr: Pandemiebedingter Erlass gewerblicher Mieten und Pachten in Regensburg

    Gewerbetreibende in Regensburg können auf Antrag teilweise oder vollständig den Erlass ihrer Mieten oder Pachten für städtische Liegenschaften veranlassen. Darauf hat die Stadt in einer Pressemitteilung hingewiesen. Im Falle von durch die Covid-19-Pandemie ausgelösten Liquiditätsengpässe oder deutlichen Verschlechterungen der eigenen Wirtschaftslage können Betroffene eine Einzelfallprüfung veranlassen. Bei einem positiven Prüfungsergebnis wird eine schriftliche Vereinbarung zwischen der Stadt als Vermieter / Verpächter und dem Mieter / Pächter getroffen, bei der unter anderem die Dauer der Reduzierung festgehalten wird.

    Bis dato wurden demnach derartige gewerbliche Mieten und Pachten mit einer großzügigen Stundungsregelung der Stadt mit Wirkung bis zum 30. September 2020 (bzw. auf Antrag bis zum 31. Dezember 2020) versehen. Der Antrag kann auf der Website der Stadt Regensburg abgerufen werden.

    Dienstag, 15.09.2020

    19:40 Uhr: Vier weitere Schulen und ein Kindergarten im Kreis Regensburg von Corona-Fällen betroffen

    In Stadt und Landkreis Regensburg sind momentan vier weitere Schulen, sowie ein Kindergarten von Corona-Infektionsfällen betroffen. Das teilte das Gesundheitsamt heute mit. Am Von Müller Gymnasium Regensburg ist eine Lehrkraft positiv getestet worden. Dort sind deshalb nun etwa 100 Schüler bis einschließlich 24. September in Quarantäne.

    Am Privat-Gymnasium PINDL in Regensburg ist ein Schüler positiv getestet worden, woraufhin etwa 45 Schüler bis einschließlich 23. September in Quarantäne müssen.

    Auch an der Grundschule Barbing wurde ein Kind positiv getestet, weshalb hier die gesamte Klasse mit 25 Schülern nun bis einschließlich 25. September in Quarantäne muss.

    Wegen eines positiv getesteten Kindes müssen außerdem 26 Kinder und zwei Lehrkräfte an der Grundschule Burgweinting bis einschließlich 25. September in Quarantäne.

    Im Kindergarten Pestalozzi in Regensburg muss eine Gruppe von 17 Kindern wegen eines positiv getesteten Kindes bis einschließlich 22. September in Quarantäne bleiben.

    Montag, 14.09.2020

    16:32 Uhr: Kindergärten und Schulen im Kreis Cham von Corona-Fällen betroffen

    Im Landkreis Cham sind inzwischen sechs Schulen und zwei Kindergärten von Fällen betroffen. Teils sind nur einzelne Klassen zu Hause. Die Mittelschule Furth im Wald und die Fachakademie Furth im Wald sind vorerst ganz geschlossen beziehungsweise machen Homeschooling. Unter den aktuell 21 Infizierten im Landkreis sind momentan vor allem Lehrer. Sie haben sich im privaten Bereich angesteckt.

    15:08 Uhr: Kindergarten Waldershof schließt Vorschulgruppe und schickt Kinder wie Erzieher in Quarantäne

    Das Landratsamt Tirschenreuth meldet durch Reiserückkehrer steigende Coronazahlen. Heute Vormittag wurde die "Hummelgruppe" des städtischen Kinderhauses St. Sebastian in Waldershof bis einschließlich 23.09.2020 geschlossen. 20 Vorschulkinder und vier Erzieherinnen befinden sich nun in Quarantäne und werden laut Landratsamt einer Testung unterzogen. Die Zahl Infizierten liegt im Landkreis Tirschenreuth bei aktuell bei 13. Allein heute sind sieben neue Fälle dazugekommen. Die 7-Tage Inzidenz liegt aktuell bei 16,56.

    13:56 Uhr: Testzentrum am Dultplatz in Regensburg muss heute vorzeitig schließen

    Das Testzentrum der Stadt Regensburg am Dultplatz musste heute schon um 13.45 Uhr schließen. Wie die Stadt Regensburg mitteilte, wurde die Testkapazität für 500 Personen heute bereits ausgeschöpft.

    Das Testzentrum öffnet morgen wie gewohnt wieder um 8.00 Uhr. Dort können sich alle Bürger mit Wohnsitz im Stadtgebiet Regensburg ohne Termin auf Corona testen lassen.

    8:00 Uhr: Lapperdorfer Schulklasse darf zurück ins Klassenzimmer

    Nach einem Corona-Verdachtsfall musste eine 10. Klasse eines Gymnasiums in Lappersdorf in Quarantäne. Heute dürfen die Schüler zurück in den Unterricht. Das teilte das Gesundheitsamt mit.

    Einen Tag nach Schulbeginn waren zwei Klassen des Gymnasiums in Lappersdorf in Quarantäne geschickt worden. Der Verdachtsfall in der 10. Klasse hat sich nicht bestätigt, in der fünften Klasse hingegen ist nach einem positiven Corona-Fall weiterhin die ganze Klasse in Quarantäne. Laut Landratsamt sind keine Lehrer von den Quarantänemaßnahmen betroffen.