BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Corona: Mittelschule in Vilshofen wird geschlossen | BR24

© zema-Medien/Walter Zechbauer

Die Mittelschule in Vilshofen wird bis Ende des Schuljahres geschlossen. Es gibt neue Corona-Infektionen.

Per Mail sharen

    Corona: Mittelschule in Vilshofen wird geschlossen

    Bisher waren drei Schulklassen in Vilshofen in Quarantäne, jetzt muss die dortige Mittelschule bis zum Ende des Schuljahres komplett geschlossen werden. Es sind weitere Coronainfektionen festgestellt worden.

    Per Mail sharen

    Die Mittelschule in Vilshofen (Lkr. Passau) wird bis Ende des Schuljahres geschlossen. Das gab ein Sprecher des Landratsamtes Passau am Mittwochnachmittag bekannt. Der Grund: weitere Corona-Fälle. Im Landkreis gebe es sechs neue Infektionen. Bis auf eine Ausnahme seien diese auf das Infektionsgeschehen in zwei Familien zurückzuführen, deren Kinder die Mittelschule besuchen, heißt es in einer Presseerklärung.

    Zeugnisse kommen per Post

    Gesundheits- und Schulamt hätten daher in Rücksprache mit dem Kultusministerium entschieden, die Schule bis Ende des Schuljahres zu schließen. Der Unterricht erfolgt über Homeschooling. Eine Entlassfeier wird es nicht geben. Die Zeugnisse bekommen die Schülerinnen und Schüler per Post.

    Familienfeier verbreitete das Virus

    Ausgangspunkt der Infektionskette war eine Familienfeier in Memmingen im Allgäu, an der Personen aus ganz Süddeutschland teilgenommen hatten. Im Nachgang hatten sich sechs Vilshofener Schüler unmittelbar oder mittelbar infiziert. Dazu kamen acht weitere Infektionen im Landkreis Passau. Betroffen sind auch die Landkreise Unterallgäu und Rhein-Neckar-Kreis sowie die Stadt Aschaffenburg.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!