BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Sarah Beham
Bildrechte: Roland Kollmeder

Kreativ in der Krise: Nach dem Erfolg des Drive-In-Christkindlmarkts in Landshut gibt es jetzt in der Region auch Auto-Speed-Dating für Singles - ganz corona-konform. Und: Die Idee kommt an. Es soll eine Fortsetzung geben.

13
Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Corona-konformes Auto-Speed-Dating in Essenbach

Kreativ in der Krise: Nach dem Erfolg des Drive-In-Christkindlmarkts in Landshut gibt es jetzt in der Region auch Auto-Speed-Dating für Singles - ganz corona-konform. Und: Die Idee kommt an. Es soll eine Fortsetzung geben.

13
Per Mail sharen
Von
  • Sarah Beham

Keine geöffneten Bars, keine Partys, keine Veranstaltungen: Als Single in der Corona-Pandemie jemanden kennenzulernen, ist schwierig. Daher hat das Essenbacher Unternehmen ESKARA, das momentan keine Veranstaltungen wie Ü30-Partys mehr ausrichten darf, am Wochenende auf einem Parkplatz ein corona-konformes Auto-Speed-Dating organisiert - und hat damit offenbar das Bedürfnis der Singles getroffen.

Mehr als 100 Teilnehmer beim Speed-Dating dabei

Schon bevor das Speed-Dating am Samstag um 17 Uhr begann, wurde die Schlange der wartenden Autos immer länger. 80 Männer und rund 50 Frauen machten mit. Laut Veranstalter mussten einige Männer sogar wieder nach Hause geschickt werden. Die Singles kamen nicht nur aus Landshut, sondern auch aus Kelheim, München oder Passau. Jede Altersgruppe war vertreten: vom 18-Jährigen bis zum Rentner.

Kommunikation durchs Autofenster

Das Prinzip des Speed-Datings ist einfach: Eine Zufahrt für die Männer, eine Zufahrt für die Frauen, fünf Euro für den Eintritt. Die Autos erhalten Nummern, die am Fenster aufgeklebt werden, dann fahren sie aneinander vorbei, halten jeweils für vier Minuten an und die Menschen können sich unterhalten. Alles corona-konform: Zu Beginn ist die Fensterscheibe geschlossen, die Maske kann abgesetzt werden, sodass man sein Gegenüber sehen kann. Dann wird die Fensterscheibe geöffnet, die Maske wird aufgesetzt und die Singles können sich kennenlernen. Sollte man Interesse am Gegenüber hat, kann man sich die Nummer auf dem Auto merken und aufschreiben.

© BR/Sarah Beham

Auto-Speed-Dating - eine Alternative für Singles in Corona-Zeiten.

© BR/Sarah Beham

Auto-Speed-Dating - eine Alternative für Singles in Corona-Zeiten.

© BR/Sarah Beham

Auto-Speed-Dating - eine Alternative für Singles in Corona-Zeiten.

Kontaktaufnahme läuft auf privater Ebene

Ab Montag wertet der Veranstalter die Bögen mit den Kontaktadressen aus - danach können die Singles sehen, wer für wen Interesse zeigt und sich melden. "Ob sie sich melden, machen sie selber aus. Sie dürfen sich aber gerne bei uns melden, ob es geklappt hat und ein Match gibt", so Matthias Liegl Mitveranstalter des Auto-Speed-Datings.

Fortsetzung möglicherweise im April

Unter den Autos waren auch ausgefallene Modelle wie ein Abschlepper dabei. Die 53-jährige Gabi Pressl kam mit einem Cabrio. Ihre Motivation: Sie hat keine Lust mehr auf Internet-Bekanntschaften und nutzte das Auto-Speed-Dating, um mal wieder rauszukommen. "Man kann sonst nichts machen in diesen Zeiten". Der Traummann war für sie zwar nicht dabei, aber es war eine Abwechslung in der Pandemie. "Es ist schön, einfach mal wieder mit anderen Menschen zu reden", so Pressl.

Gegen 21 Uhr wurde das Speed-Dating aufgelöst, denn in Landshut sowie in vielen anderen niederbayerischen Landkreisen gilt ab 22 Uhr eine Ausgangssperre. Dass die Idee so gut ankommt, damit haben die Veranstalter nicht gerechnet. Liegl war "überwältigt und überrascht" vom Andrang. Daher wird es eine Fortsetzung geben, wie er dem BR sagte: "Wir haben einen Termin im Kopf: Mitte April."

© BR
Bildrechte: BR

Singles haben es derzeit besonders schwer. Discos und Kneipen geschlossen, alles zu. Wie also anbandeln, oder gar eine neue Liebe finden? In Essenbach wurde nun corona-konform geflirtet - beim Auto-Speed-Dating.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!