BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Inzidenzwert über 100: Wieder Ausgangssperre in Nürnberg | BR24

© picture alliance/ Imagebroker

Schlechte Nachrichten für Nürnberger Nachtschwärmer: ab Dienstag gilt wieder die nächtliche Ausgangssperre.

7
Per Mail sharen

    Inzidenzwert über 100: Wieder Ausgangssperre in Nürnberg

    In Nürnberg gilt ab Dienstag wohl wieder die nächtliche Ausgangssperre. Der Inzidenzwert liegt laut Robert-Koch-Institut heute bei 101,5. Auch Schulen und Kindergärten müssen voraussichtlich vorerst wieder schließen.

    7
    Per Mail sharen
    Von
    • Florian Deglmann
    • Oliver Tubenauer

    Erst vergangene Woche ist die nächtliche Ausgangssperre in Nürnberg aufgehoben worden. Doch die Freude währte nicht lange: Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet eine 7-Tage-Inzidenz von 101,5 für die Frankenmetropole. Demnach gab es in Nürnberg in den vergangenen sieben Tagen 526 nachgewiesene Neuinfektionen (Stand: 22.2.2021, 0 Uhr). Dementsprechend tritt wohl ab Dienstag eine Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr in Kraft.

    Schulen müssen wieder dicht machen

    Und auch die Schulen und Kindergärten dürften betroffen sein. Erst heute haben der Präsenzunterricht und die Betreuung in Kitas wieder begonnen. Der neue Inzidenzwert wird nun laut der elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wohl wieder für Schließungen sorgen. Die schnelle Rückkehr zu Distanzunterricht und Notbetreuung wäre die Folge. Eine aktuelle Beschlusslage der Stadt liegt aber bislang aber noch nicht vor.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!