BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand
Bildrechte: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Aufnahme von Memmingen am 23. Mai 2021

47
Per Mail sharen

    Memmingen bundesweiter Corona-Hotspot - München leicht unter 50

    Der bundesweite Corona-Hotspot Nummer eins liegt weiter in Bayern: Die Stadt Memmingen wies am Montag den höchsten Inzidenzwert aus. In München fiel die Inzidenz wieder leicht unter die 50er-Marke.

    47
    Per Mail sharen
    Von
    • Martin Jarde
    • BR24 Redaktion

    Bundesweit geht die Zahl der Corona-Neuinfektionen zurück, auch in Bayern. Eine bayerische Stadt aber reißt ziemlich aus: Memmingen wies am Montag nach Angaben des Robert Koch-Institutes (RKI) eine Inzidenz von 238,1 Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen auf.

    Anhaltend über 200: Strenge Corona-Regeln in Memmingen

    Die Inzidenz lag damit mehr als fünf Tage in Folge über 200, wie die Stadt unter Berufung auf das RKI auf ihrer Homepage mitteilte. Das bedeutet für die Bürger dort strenge Corona-Regeln wie geschlossene Geschäfte und eine nächtliche Ausgangssperre.

    Memmingen ist somit aktuell Corona-Hotspot Nummer eins - nicht nur in Bayern, sondern in ganz Deutschland. Mit einigem Abstand folgten die Landkreise Hildburghausen (196,2) und Emden (192,3). Bayernweit lag Coburg mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 160,7 auf Platz zwei, gefolgt von Schweinfurt (142,3).

    Grafik: 7-Tage-Inzidenz in bayerischen Landkreisen

    Übermittlungspanne: München wieder unter 50er Marke

    In München fiel die Inzidenz wieder leicht unter die 50er-Marke auf nun 49,7. Am Samstag hatte das RKI die Inzidenz noch mit 43,1 angegeben. Doch die Zahl war wohl zu niedrig: Die Stadt teilte mit, dass es bei der Übermittlung der Infektionszahlen technische Probleme gegeben habe. Am Sonntag war München etwas über 50. Bayernweit lag die Inzidenz am Pfingstmontag bei 59,2 und damit etwas unter dem bundesweiten Schnitt (62,5).

    Grafik: Zahl der neuen Corona-Fälle in Bayern

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!