BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

In diese Landkreise dürfen keine Ausflüge gemacht werden | BR24

© dpa-Bildfunk/Armin Weigel
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Armin Weigel

Etliche Corona-Hotspots sperren auswärtige Tagesausflügler aus

45
Per Mail sharen

    In diese Landkreise dürfen keine Ausflüge gemacht werden

    In Bayern hatten sich etliche touristisch überlaufene Kommunen mit hohen Corona-Zahlen für eine Art Einreisesperre entschieden. Diese wurden mittlerweile wieder weitgehend aufgehoben. Übrig bleiben nur noch die Stadt und der Landkreis Passau.

    45
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Nur noch in eine bayerische Region dürfen Auswärtige keine touristische Ausflüge unternehmen. Laut bayerischem Innenministerium sind dies (Stand: 01.02.2021) die Stadt und der Landkreis Passau.

    Ausflugsverbot im Landkreis Miesbach aufgehoben

    Im oberbayerischen Landkreis Miesbach dagegen sind touristische Ausflüge für Besucher aus anderen Gegenden wieder erlaubt. Angesichts der weiter niedrigen Corona-Zahlen werde die entsprechende Allgemeinverfügung aufgehoben, hatte das Landratsamt am Montag letzter Woche mitgeteilt. Die Zahl der Neuinfektionen binnen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner lag nach Angaben des Robert Koch-Instituts bei 70. An diesem Wochenende herrschte deshalb Hochbetrieb z. B. am Spitzingsee. Auch der Landkreis Berchtesgadener Land hat die Einreisesperre für Tagesausflüge wieder aufgehoben.

    Bayerische Sonderregelung zu Ausflüglern

    Die "Einreisebeschränkung" für Ausflügler wird durch eine bayerische Sonderregelung ermöglicht. Landkreise mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 200 dürfen demnach eigenständig darüber entscheiden, ob sie noch Tagesausflüge in ihre Region erlauben.

    500 Euro für Verstöße fällig

    Die Einhaltung der Einreisesperre soll nach Angaben des Bayerischen Innenministeriums von der Polizei kontrolliert werden. Wer unerlaubt in die betroffene Region fährt, riskiert nach Aussagen von Polizei-Verantwortlichen ein Bußgeld von 500 Euro.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!