BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Corona: Eltern fordern virtuelles Klassenzimmer für Zuhause | BR24

© David Herting

Väter und Mütter haben heute in Garching für eine bessere Schulpolitik in der Coronakrise demonstriert. Sie fordern nach fast sechs Wochen Schule daheim mehr Unterstützung durch das Kultusministerium und ein besseres Konzept.

2
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Corona: Eltern fordern virtuelles Klassenzimmer für Zuhause

Väter und Mütter haben heute in Garching für eine bessere Schulpolitik in der Corona-Krise demonstriert. Sie fordern nach fast sechs Wochen Schule daheim mehr Unterstützung durch das Kultusministerium und ein besseres Konzept.

2
Per Mail sharen

Zehn Väter und Mütter haben am Morgen auf dem Garchinger Rathausplatz gegen die Grundschulpolitik des Kultusministeriums protestiert. Es hätten auch 50 Demo-Teilnehmer sein können, sagte einer der Organisatoren auf dem Rathausplatz in Garching. Aber Corona setzte der Genehmigung aus dem Garchinger Rathaus klare Grenzen.

Eltern frustriert über Konzeptlosigkeit

In einem mit Flatterband abgesperrten Bereich und in Kreidekreisen stehend, um einen 2-Meter-Abstand zu wahren, durften immerhin zehn Väter und Mütter ihrem Frust über die in ihren Augen Konzeptlosigkeit des "Unterrichts Zuhause" Luft machen.

Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus in Oberbayern finden Sie hier.

Eltern befürchten unaufholbare Bildungslücken

Die Teilnehmer forderten Strukturen für den aktuell strukturlosen Tag ihrer Kinder und äußerten Ängste, dass jetzt entstehende Bildungslücken der jungen Schüler nicht mehr aufzuholen seien.

Virtuelles Klassenzimmer für Schule daheim

Eine weitere Forderung der Kundgebung: das virtuelle Klassenzimmer. So wie in anderen Ländern könnte es für die Grundschüler eine Plattform auf dem Computer geben mit Anwesenheitspflicht aller Schüler, Unterricht durch einen Lehrer und geregelten Unterrichts-, Pausen und Hausaufgabenzeiten.

Forderung nach digitalem Unterrichtsmaterial

Außerdem setzten sich die Teilnehmer der Kundgebung dafür ein, dass alle Familien und Schüler, wenn vorhanden, mit digitalem Unterrichtsmaterial ausgestattet werden.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!