BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Corona-Beschränkungen in Regensburg werden verlängert | BR24

© picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Martin Schutt

Schild "Maskenpflicht in der Innenstadt" (Symbolfoto)

2
Per Mail sharen

    Corona-Beschränkungen in Regensburg werden verlängert

    Ab dem 1. Dezember gilt in Regensburg eine neue Allgemeinverfügung. Die seit November bestehenden Corona-Beschränkungen bleiben weiterhin in Kraft. Immer noch stecken sich zu viele Menschen mit dem Coronavirus an.

    2
    Per Mail sharen
    Von
    • Michael Buchner
    • BR24 Redaktion

    Die Stadt Regensburg hat ihre Corona-Beschränkungen mit Wirkung zum 1. Dezember verlängert. Das teilte die Stadt am Montagabend mit.

    Maskenpflicht und Alkoholverbot bleiben

    Um die Virusverbreitung in Regensburg einzudämmen, galten umfangreiche Regelungen bis vorerst zum 30. November. Nichts ändern wird sich unter anderem an der Maskenpflicht: Diese gilt weiter für die Fußgängerzone, auf zentralen Plätzen und Gassen sowie auf den drei Donaubrücken im Altstadtbereich von jeweils 6 bis 24 Uhr.

    Auch ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen wird beibehalten.

    Lage ist weiterhin ernst

    Trotz der seit November geltenden Maßnahmen hätte sich das Pandemiegeschehen in den letzten Wochen nicht im erhofften Maße beruhigt, so eine Sprecherin der Stadt. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) liegt der Inzidenzwert in der Stadt Regensburg aktuell (Stand: Dienstag, 0 Uhr) bei 159 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Die Lage sei weiterhin ernst, immer noch steckten sich zu viele Menschen mit dem Coronavirus an, hieß es. Diese hohe Zahl an Neuinfektionen gefährde nicht nur das Gesundheitssystem, sondern berge auch das Risiko weiterer einschneidender Maßnahmen.

    Die aktuelle Allgemeinverfügung der Stadt Regensburg finden Sie hier.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!