Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

"Cool ohne Kuh":Katjes verärgert Landwirte mit neuem Werbespot | BR24

© Quelle: Youtube/ KatjesFassin / Antoni

Aus dem neuen Werbespot von Katjes: Gequälte Kühe

28
Per Mail sharen
Teilen

    "Cool ohne Kuh":Katjes verärgert Landwirte mit neuem Werbespot

    Unter seinem Werbeslogan "Jedes Leben ist wertvoll" hat der Süßwarenhersteller Katjes eine neue Kampagne gestartet. Doch der Werbespot für die vegane Schokolade ruft bei Landwirten einen Sturm der Entrüstung hervor.

    28
    Per Mail sharen
    Teilen

    Mit diesen Worten macht der Süßwarenhersteller Katjes Werbung für seine vegane Schokolade aus Hafermilch: "Jedes Leben ist wertvoll. Und Kühe sind keine Milchmaschinen. Auch nicht für Schokolade." Die Kampagne der Berliner Kreativagentur Antoni prangert in dem 15-sekündigen TV-Spot die Massentierhaltung an und lanciert das Motto "Cool ohne Kuh".

    Bei den Bayerischen Bauern sorgt der neue Werbespot für große Verärgerung. Markus Drexler, der Sprecher des Bayerischen Bauernverbandes (BBV), nennt den Inhalt des Videos diskriminierend und ungerechtfertigt. Der Verband hat deshalb Beschwerde beim Deutschen Werberat eingereicht.

    In dem Werbevideo marschieren graue Kühe mit finsterem Blick und riesigen Eutern wie Soldaten in Richtung Melkmaschine. Nicht nur der Bayerische Bauernverband stört sich daran. Viele User machen sich auf Facebook und Twitter Luft. Sie haben den Werbeslogan der Firma in den Hashtag #KatjesNoNoNo umgewandelt.

    Das Unternehmen Katjes will eine Stellungnahme zu den Vorwürfen des Bayerischen Bauernverbandes abgeben, sobald ihnen die Beschwerde vorliegt. Das teilte eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage dem Bayerischen Rundfunks mit.