Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Coburger Hochschule mit Lehrerexzellenz-Preis ausgezeichnet | BR24

© BR

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg ist mit dem Genius Loci-Preis für Lehrerexzellenz 2019 ausgezeichnet worden.

Per Mail sharen
Teilen

    Coburger Hochschule mit Lehrerexzellenz-Preis ausgezeichnet

    Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg ist mit dem Genius Loci-Preis für Lehrerexzellenz 2019 ausgezeichnet worden – als erste bayerische Hochschule überhaupt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Mit diesem Preis zeichnen der Stifterverband und die VolkswagenStiftung jährlich eine Universität und eine Fachhochschule aus. Der universitäre Preis geht in diesem Jahr an die Technische Universität Cottbus-Senftenberg.

    Kompetenzerwerb und Persönlichkeitsbildung als Ziel

    Die Hochschule in Coburg überzeugte die Jury mit ihrem Coburger Weg, der einen tiefgreifenden "shift from teaching to learning" vollzieht. Das bedeutet, dass Hochschullehrende das selbstregulierte Lernen ihrer Studierenden fördern und fordern. Die Hochschule legt also den Fokus auf den Kompetenzerwerb.

    Blick über den Tellerrand

    Die Hochschule Coburg habe es sich zum Ziel gesetzt, die Studierenden zur Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung zu befähigen: Es gehe um Persönlichkeitsbildung und den Blick über den Tellerrand, heißt es in einer Mitteilung des Stifterverbands. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Die offizielle Preisübergabe findet Anfang Februar an der Hochschule Coburg statt.