BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Coburg: Sechs Bauarbeiter mit Corona infiziert | BR24

© BR / Markus Klingele
Bildrechte: BR / Markus Klingele

Auf dieser Baustelle in Coburg wurden die sechs mit Corona infizierten Bauarbeiter festgestellt.

3
Per Mail sharen

    Coburg: Sechs Bauarbeiter mit Corona infiziert

    Alarm auf einer Baustelle in Coburg: Bei sechs Arbeitern wurde eine Infektion mit dem Corona-Virus festgestellt. Alle Männer befinden sich inzwischen in Quarantäne. Nun wird ermittelt, mit wem sie Kontakt hatten.

    3
    Per Mail sharen
    Von
    • Markus Klingele

    Auf einer Baustelle in Coburg sind sechs Arbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die Arbeiter, die aus Osteuropa stammen sollen, sind in ihren Unterkünften in Quarantäne geschickt worden. Das teilte ein Sprecher des Landratsamtes Coburg mit.

    Mit Grippesymptomen gearbeitet

    Schon Ende vergangener Woche war dem Bauleiter der Baustelle in Coburg aufgefallen, dass ein Mitarbeiter Anzeichen einer Grippe zeigte und schickte den Mann zum Test. Daraufhin wurden auch die Kollegen des Bauarbeiters getestet. Zurzeit finden die Ermittlungen der möglichen Kontakte der Bauarbeiter statt.

    Baustelle nicht geschlossen

    Zwar stehen derzeit die Arbeiten an der Baustelle still, dennoch wurde sie nicht geschlossen, sagte der Sprecher des Landratsamtes. Es könne jederzeit dort weitergearbeitet werden, hieß es. Man rechne nicht mit einer größeren Ausbreitung des Virus.