BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Umstrittener Elefanten-Transport bei Circus Krone | BR24

© Sandra Demmelhuber

Nach einer Auszeit will der Circus Krone seine Elefanten zu Weihnachten zurück ins Programm holen. Zwei der aktuell fünf Elefanten sollen dafür aus einer Tierresidenz in Spanien nach München zurückkehren. Tierschützer kritisieren die Rückholaktion.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Umstrittener Elefanten-Transport bei Circus Krone

Nach einer Auszeit will der Circus Krone seine Elefanten zu Weihnachten zurück ins Programm holen. Zwei der aktuell fünf Elefanten sollen dafür aus einer Tierresidenz in Spanien nach München zurückkehren. Tierschützer kritisieren die Rückholaktion.

Per Mail sharen

Fünf Elefanten aus dem Circus Krone befinden sich derzeit in einer Tierresidenz in Spanien. Nun plant der Zirkus, zwei der Elefanten zur Weihnachtszeit zurück ins Programm zu holen. Kritisiert wird das Vorhaben von Tierschützern der Aktionsgruppe Tierrechte Bayern.

Vom Tierreservat in Spanien zurück nach München

Im Frühjahr hat der Circus Krone seine fünf Elefanten in ein Tierreservat in Südspanien gebracht. Die 54 Jahre alte Mala und die 36-jährige Kenia verbringen dort ihren Ruhestand. Die drei anderen Elefantenkühe Bara, Burma und Aisha sollen den beiden älteren Elefantendamen die Eingewöhnung erleichtern.

Mehrtägiger Tiertransport in Spezialfahrzeug

Nun will der Circus Krone Bara und Burma wieder zurückholen, und zwar für das Winterprogramm, das traditionell am 25. Dezember beginnt. Der Zirkus hat für den Transport ein Spezialfahrzeug anfertigen lassen.

Die Fahrt von Südspanien nach München dauert mehrere Tage. Laut einem Sprecher des Zirkus gibt es Zwischenstopps, bei denen die Elefanten in Tierparks entlang der Strecke zum Erholen ausgeladen werden.

Kritik von Tierschützern

Die Elefanten aus dem naturbelassenen Tierreservat wieder herauszuholen und sie erneut dem Stress durch Transport und Dressur auszusetzen sei „Tierquälerei in höchstem Ausmaß“, heißt es in einer Mitteilung der der Aktionsgruppe Tierreche Bayern.

Zirkus plant Ruhesitz am Ammersee

Langfristig will der Circus Krone auf seinem Gestüt in Weßling am Ammersee einen Ruhesitz für Elefanten einrichten. Dafür wartet der Zirkus derzeit auf eine Baugenehmigung.