BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Christbaumkerzen lösen Brand aus | BR24

© Berufsfeuerwehr Regensburg

Reste des Christbaums - er sorgte zuvor für einen Zimmerbrand in Regensburg

2
Per Mail sharen
Teilen

    Christbaumkerzen lösen Brand aus

    Erst brannte der Christbaum, dann das Zimmer: In Regensburg ist eine 80-Jährige bei einem Brand leicht verletzt worden. Sie versuchte, das Feuer selbst zu löschen - das gelang aber erst der Feuerwehr.

    2
    Per Mail sharen
    Teilen

    Ein Christbaum mit echten Kerzen hat am Freitagabend in Regensburg einen Zimmerbrand ausgelöst. Wie die Berufsfeuerwehr Regensburg mitteilte, ging ein Notruf um 22.15 Uhr bei der integrierten Leitstelle Regensburg ein: Eine 80-Jährige berichtete, dass ihr Christbaum lichterloh brenne.

    Bereits nach wenigen Minuten war der Löschzug der Berufsfeuerwehr vor Ort, die Anwohnerin öffnete selbst die Haustür. Der Christbaum hatte im Erdgeschoss der Doppelhaushälte Feuer gefangen. Die Flammen hatten schon auf umliegendes Inventar übergegriffen. Die Frau hatte versucht, den Brand selbst zu löschen - was ihr auch teilweise gelang. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand dann endgültig.

    Schäden am gesamten Haus

    Die 80-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Regensburger Krankenhaus gebracht. Wegen der starken Rauchentwicklung musste das Gebäude entlüftet werden. Teile der Einrichtung mussten aufgrund des Brandschadens ins Freie gebracht und dort nochmals abgelöscht werden.

    Der Rauch- und Rußschaden hat das gesamte Haus in Mitleidenschaft gezogen. Laut Polizei ist die Doppelhaushälfte der Seniorin bis auf weiteres nicht bewohnbar. Der Schaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.