BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Challenge Roth-Team lädt zum virtuellen Lauf ein | BR24

© BR-Studio Franken/Henry Lai

Solche Bilder gab es in diesem Jahr wegen Corona nicht. Als Trost veranstaltet das Challenge-Team einen virtuellen Lauf zum Jahreswechsel.

Per Mail sharen

    Challenge Roth-Team lädt zum virtuellen Lauf ein

    Der legendäre Challenge Roth ist heuer Corona zum Opfer gefallen, so wie viele andere Sportveranstaltungen auch. Als kleines Trostpflaster für alle Roth-Fans veranstalten die Challenge-Macher einen virtuellen Lauf zum Jahreswechsel.

    Per Mail sharen

    Für viele Triathleten ist es ein Traum: Einmal beim Challenge Roth dabei sein, einmal diese Begeisterung spüren, wenn einen die Zuschauer den Solarer Berg quasi hinauftragen. Mehr als 5.000 Sportlerinnen und Sportler sind jedes Jahr dabei, 7.500 Helfer und 250.000 Zuschauer – nur nicht 2020. Wegen der Corona-Pandemie musste der Challenge Roth Anfang Juli abgesagt werden.

    Felix Walchshöfer: Wir vermissen unsere Athleten

    Ein kleines bisschen Challenge-Feeling verspricht der virtuelle Lauf, den das Organisationsteam für den Jahreswechsel 2020/21 auf die Beine stellt. Wer sich anmeldet, absolviert dort, wo er wohnt, seinen ganz persönlichen Lauf und ist trotzdem Teil der Challenge-Familie. "Wir vermissen dieses ganz spezielle Roth-Gefühl, und wir vermissen natürlich unsere Athleten", sagt Felix Walchshöfer, Geschäftsführer des Challenge Roth. "Zum Jahreswechsel möchten wir den Sportlern mit einem virtuellen Lauf emotionale Momente bescheren, die in der jetzigen Zeit möglich sind und die Gesundheit der Beteiligten nicht gefährden."

    © BR

    Der Challenge Roth ist 2020 ausgefallen.

    Jeder läuft sein eigenes Rennen

    Das Zeitfenster für den virtuellen Lauf beginnt am 30. Dezember 2020 um 10:00 Uhr und endet am 2. Januar 2021 um 12:00 Uhr. Während dieser Tage kann jeder seinen Lauf für sich alleine auf einer selbst gewählten Strecke machen. Es wird eine App für Mobiltelefone geben, die das Ergebnis automatisch zur Auswertung überträgt. Ab Freitag, 30. November, können sich Hobby-Sportler, aber auch Profis überall auf der Welt für einen virtuellen Lauf über 5, 10 oder 21,1 Kilometer online anmelden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!