BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Bundeswehr erhält ersten Hubschrauber vom Typ NH90 Sea Lion | BR24

© BR/Judith Zacher

Bundeswehr erhält ersten Hubschrauber vom Typ NH90 Sea Lion

3
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bundeswehr erhält ersten Hubschrauber vom Typ NH90 Sea Lion

Die Bundeswehr erhält heute ihre ersten NH90 Sea Lion von Airbus Helicopters. Der Hubschrauber soll bei der Marine den in die Jahre gekommenen Sea King ablösen. Fertigung und Montage finden zu großen Teilen in Bayern statt.

3
Per Mail sharen
Teilen

Der erste Marinehubschrauber des Typs "NH90 Sea Lion" wird heute vom Donauwörther Hubschrauberhersteller Airbus Helicopters an die Bundeswehr übergeben. Bis zum Jahr 2022 sollen weitere 17 ausgeliefert werden. Der Sea Lion wird größtenteils in Donauwörth gefertigt und soll dort auch gewartet werden.

NH90-Variante Sea Lion ersetzt Sea King

Der Sea Lion soll den älteren Sea King ersetzen, der seit 1975 bei der Bundeswehr im Einsatz ist. Der Sea Lion ist der modernste Marinehubschrauber von Airbus. Er verfügt nach Angaben des Konzerns über mehr Sensoren sowie eine leistungsfähigere Navigations- und Kommunikationsausstattung, die den Betrieb dieses militärischen Hubschraubers auch im zivil regulierten Luftraum zulässt.

Der NH90 Sea Lion soll unter anderem für Such- und Rettungsmissionen (SAR), maritime Aufklärung, Einsätze von Spezialkräften sowie Personal- und Materialtransportaufgaben eingesetzt werden. Andere Varianten des Hubschraubers sind bereits in mehreren Ländern im Einsatz.

Sea Lion machte während der Entwicklung Schlagzeilen mit Korrosionsanfälligkeit

Im Jahr 2014 hatte es Berichte über die Korrosionsanfälligkeit von Marinehubschraubern von Airbus gegeben. Dabei handelte es sich um Vorgänger, beziehungsweise Testmodelle des Sea Lion. Diese Probleme seien mit dem neuen Sea Lion behoben, sagte ein Unternehmenssprecher dem Bayerischen Rundfunk.