BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Bundesverdienstkreuz für Fahrrad-Pionier Armin Falkenhein | BR24

© BR / Lutz Bäucker

Dem Ehrenvorsitzenden des ADFC, Armin Falkenhein, aus Bobingen (Landkreis Augsburg) wurde am Dienstag das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Er wurde damit für seinen Einsatz unter anderem für den Ausbau der bayerischen Radwege geehrt.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bundesverdienstkreuz für Fahrrad-Pionier Armin Falkenhein

Dem Ehrenvorsitzenden des ADFC, Armin Falkenhein, aus Bobingen (Landkreis Augsburg) wurde am Dienstag das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Er wurde damit für seinen Einsatz unter anderem für den Ausbau der bayerischen Radwege geehrt.

1
Per Mail sharen
Teilen

Armin Falkenhein ist Ehrenvorsitzender des ADFC Bayern und engagiert sich seit Jahren für die Förderung des Radverkehrs in Bayern. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat dem 59-Jährigen deswegen stellvertretend für Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Dienstag im Innenministerium in München das Bundesverdienstkreuz am Bande ausgehändigt.

Bundesverdienstkreuz für jahrelanges Radl-Engagement

Falkenhein hat sich laut Bayerischen Innenministerium wegen seines unermüdlichen Eintretens etwa für die zeitgemäße Ausgestaltung von Fahrradparkplätzen an Bahnhöfen und den Ausbau des Radwegenetzes im Freistaat "außerordentlich verdient" gemacht und gelte seither "als der oberste Radler Bayerns".

Schwäbischer Fahrrad-Pionier für den ADFC

Der im Landratsamt Augsburg angestellte Schwabe reagierte sehr erfreut über die Auszeichnung: "Das gibt uns Radfahrern noch mehr Rückenwind für unsere Anliegen“, sagt Falkenhein. Der 59-Jährige engagiert sich seit 33 Jahren fürs Radfahren. Zuerst als Sprecher des "Augsburger Radlerforums", später dann 19 Jahre lang als Landesvorsitzender des ADFC Bayern, dessen Ehrenvorsitzender er heute ist.

Bayernweite Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit"

Besonders hervorhebenswert ist laut Innenministerium auch die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit", an der Armin Falkenhein vor knapp 20 Jahren federführend beteiligt war.