BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Bundespolizei zerschlägt Schleuserbande für Leiharbeiter | BR24

© dpa Picture-Alliance Paul Zinken

Bundespolizei zerschlägt Schleuserbande für Leiharbeiter

Per Mail sharen

    Bundespolizei zerschlägt Schleuserbande für Leiharbeiter

    Die Bundespolizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Würzburg Durchsuchungsbeschlüsse in Bayern und Baden-Württemberg vollstreckt. Dabei ging es um illegale Leiharbeiter. Umfangreiche Beweismittel wurden sichergestellt, die Ermittlungen dauern an.

    Per Mail sharen

    Über 100 Einsatzkräfte waren an den Durchsuchungen beteiligt: Die Bundespolizei hat im Auftrag der Staatsanwaltschaft Würzburg Durchsuchungsbeschlüsse in Bayern und Baden-Württemberg vollstreckt. Gegen sechs Personen wird ermittelt, weil sie illegal Leiharbeiter nach Deutschland gebracht haben sollen.

    Reale Arbeitsbedingungen sollen verschleiert worden sein

    Die sechs Beschuldigten sind deutscher, türkischer und russischer Nationalität. Ihnen wird vorgeworfen, ukrainische und moldauische Staatsangehörige in ihren Heimatländern gezielt angeworben zu haben. Diese sollen dann in Deutschland unerlaubt beschäftigt worden sein. Außerdem wird den Beschuldigten vorgeworfen, die realen Arbeitsbedingungen verschleiert zu haben. Über ein Rechnungssystem sollen tatsächliche Stundenlöhne und Arbeitsstunden verdeckt worden sein.

    Umfangreiche Beweismittel sichergestellt

    Es wurden laut Polizei bei den Durchsuchungen umfangreiche Beweismittel in digitaler und physischer Form sichergestellt. Dazu gehören auch gefälschte Identitätskarten. Diese würden ihre Inhaber als angeblich rumänische und slowakische Staatsbürger ausweisen, somit also den Anschein erwecken, es handle sich um EU-Bürger die hier arbeiten dürften.

    Die angetroffenen Arbeitskräfte werden für aufenthaltsbeendende Maßnahmen dem Landkreises Main-Spessart zugeführt. Die weiteren Ermittlungen und die Auswertung der sichergestellten Gegenstände dauern an.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!