BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Bund Naturschutz kritisiert geplante Baumfällungen | BR24

© Media Cover Image

Ein Modell des Konzertsaals in Nürnberg

Per Mail sharen

    Bund Naturschutz kritisiert geplante Baumfällungen

    Der Bund Naturschutz (BN) hat die geplanten Baumfällungen auf dem Konzertsaal-Gelände in Nürnberg kritisiert. Auch das Verkehrskonzept fällt bei den Umweltschützern durch.

    Per Mail sharen

    Mehr als 80 Bäume, darunter über 200 Jahre alte Eichen, müssten dem neuen Konzertsaal in Nürnberg weichen, heißt es in einer Mitteilung des BN. Außerdem gehe durch die Bauarbeiten eine wichtige Parkfläche am Luitpoldhain verloren.

    „Der Bund Naturschutz hat zahlreiche Vorschläge gemacht, wie man den Luitpoldhain als Natur- und Erholungsfläche deutlich aufwerten kann.“ Otto Heimbucher, Vorsitzender Bund Naturschutz Nürnberg

    Umweltschützer kritisieren auch Verkehrskonzept

    Auch das Verkehrskonzept der Stadt steht in der Kritik der Umweltschützer, da es auf ebenerdige Parkplätze setze und den Park durchschneide. Das städtische Konzept sehe nur 70 Neuanpflanzungen vor, teilweise in einem Viertel am anderen Ende der Stadt. Das nütze weder den Tieren im Park noch den Menschen in der Stadt, so der BN weiter.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick - kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht's zur Anmeldung!