BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Bürgermeister Andreas Galster geht es deutlich besser | BR24

© BR

Der Gesundheitszustand des Baiersdorfer Bürgermeisters Andreas Galster hat sich nach Angaben der Stadt "deutlich gebessert". Galster war vor Weihnachten von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bürgermeister Andreas Galster geht es deutlich besser

Der Gesundheitszustand des Baiersdorfer Bürgermeisters Andreas Galster hat sich nach Angaben der Stadt "deutlich gebessert". Galster war vor Weihnachten von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Per Mail sharen

Wie die Stadt Baiersdorf im Landkreis Erlangen-Höchstadt auf ihrer Online-Seite mitteilt, hat sich der Gesundheitszustand ihres Bürgermeisters Ansreas Galster "deutlich verbessert". Galster war vor Weihnachten bei einem Verkehrsunfall am 16. Dezember 2019 schwer verletzt worden und musste auf der Intensivstation eines Krankenhauses behandelt werden.

Andreas Galster bald auf Reha

Bei dem Unfall war der 57-jährige CSU-Politiker laut Polizei von einem Auto erfasst worden, als er auf der Fahrbahn stand, um Bilder von einer Straßensanierung zu machen. Das Auto hatte ihn nach Polizeiangaben 15 Meter mitgeschleift und Galster musste von Helfern geborgen werden. Der Bürgermeister hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. Nach Angaben der Stadt tritt er nun eine Rehabilitationsmaßnahme an.

Gute Genesung

"Natürlich freuen wir uns, dass sich der Gesundheitszustand von Andreas Galster verbessert hat", sagte die Stadt-Sprecherin Daniela Pietsch dem BR. "Wir wünschen ihm eine weiterhin gute Genesung." Mehr Informationen wolle die Stadt nicht bekannt geben. Derzeit führt die Zweite Bürgermeisterin, Eva Ehrhardt-Odörfer (SPD), die Amtsgeschäfte in der Stadt mit über 8.100 Einwohnern.