Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Bürgerentscheid: Lindauer wollen kein Parkhaus | BR24

© Beate Mangold/BR

Lindau bekommt kein neues Parkhaus: Bei einem Bürgerentscheid haben sich die Lindauer Wähler mit der klaren Mehrheit von 65 Prozent gegen den geplanten Neubau vor den Toren der Altstadt ausgesprochen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bürgerentscheid: Lindauer wollen kein Parkhaus

Lindau bekommt kein neues Parkhaus: Bei einem Bürgerentscheid haben sich die Lindauer Wähler mit der klaren Mehrheit von 65 Prozent gegen den geplanten Neubau vor den Toren der Altstadt ausgesprochen.

Per Mail sharen
Teilen

Das Ergebnis ist vorläufig, aber eindeutig: Die Lindauer wollen kein neues Parkhaus vor der Insel. Das hat der Bürgerentscheid am Sonntag ergeben.

Die Frage, die zu beantworten war: "Sind Sie dafür, den Karl-Bever-Platz von neuen mehrgeschossigen Baukörpern freizuhalten?" Wer also für das neue Parkhaus war, musste mit Nein stimmen, wer dagegen war, mit Ja. Laut vorläufigem Endergebnis stimmten 65 Prozent (5.243 Stimmen) gegen das Parkhaus, 35 Prozent (2.828 Stimmen) waren dafür.

Parkhaus soll Parkplätze auf der Hinteren Insel ersetzen

Das Parkhaus sollte die Plätze auf der Hinteren Insel ersetzen, die wegen der kommenden Gartenschau und der Umgestaltung des Viertels wegfallen. Die Gegner des Parkhauses lehnten den Bau ab, da er ihnen zu groß ist und ein Parkhaus an dieser Stelle ihrer Ansicht nach den falschen Anreiz setzt, mit dem Auto weiter bis vor die Insel zu fahren. Die Stadt hielt das Parkhaus dagegen für unbedingt notwendig, da sonst viel zu wenig Parkplätze in Inselnähe für Touristen und Einheimische zur Verfügung stünden.