BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Bürgerentscheid in Bischofsgrün: 74,8 Prozent für Feriendorf | BR24

© dpa-Bildfunk/Bodo Schackhoff

Bei einem Bürgerentscheid in Bischofsgrün hat sich eine deutliche Mehrheit für den Bau eines Feriendorfes ausgesprochen.

Per Mail sharen

    Bürgerentscheid in Bischofsgrün: 74,8 Prozent für Feriendorf

    Bei einem Bürgerentscheid in Bischofsgrün hat sich eine deutliche Mehrheit für den Bau eines Feriendorfes ausgesprochen. Für fünf Millionen Euro sollen 17 Häuser aus Massivholz errichtet werden.

    Per Mail sharen

    In Bischofsgrün kann ein Feriendorf errichtet werden. 74,8 Prozent der Bürger stimmten bei einem Bürgerentscheid am Sonntag (16.02.20) für das Projekt. Für fünf Millionen Euro sollen 17 Häuser in Massivholzbauweise errichtet werden. Investor ist eine Immobilienvertriebsgesellschaft aus Dachau. Ende 2021 soll das Feriendorf in Betrieb gehen.

    Standort für das Feriendorf kritisiert

    Den Bürgerentscheid hatten kritische Bürgerinnen und Bürger angestrengt. Sie sind nicht grundsätzlich gegen das geplante Feriendorf. Allerdings sprachen sie sich gegen den vorgesehenen Standort auf der so genannten Bräuhauswiese aus.

    Jetzt ist die Gemeinde am Zug

    Die Gemeinde Bischofsgrün muss nun einen Flächennutzungsplan und eine Bauleitplanung aufstellen und zur Genehmigung vorlegen. Erst dann kann der Investor mit der Planung des Feriendorfs beginnen.

    An Feriengäste vermieten

    Erwerben können die Ferienhäuser Privatpersonen. Vorgesehen ist, dass sie die Häuser sechs bis acht Wochen im Jahr bewohnen. Die restliche Zeit sollen sie an Feriengäste vermietet werden. Bischofsgrün am Fuß des Ochsenkopfs ist ein Kur- und Wintersportort. Jährlich kommen 30.000 Gäste in die Gemeinde.