BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR

Am Großen Kornberg ist ein Mountainbike-Zentrum geplant. Bürger können die Pläne zu dem Tourismus-Projekt im Landratsamt einsehen. (Symbolfoto)

2
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bürger können sich zum Mountainbike-Zentrum am Kornberg äußern

Am Großen Kornberg im Fichtelgebirge ist ein Mountainbike-Zentrum geplant. Naturschützer lehnen es ab. Die Bürger können die Unterlagen zu dem umstrittenen Tourismus-Projekt im Landratsamt und auch online einsehen.

2
Per Mail sharen
Von
  • Lorenz Storch

Für das umstrittene Mountainbike-Zentrum am Großen Kornberg hat die Öffentlichkeitsbeteiligung begonnen. Noch bis zum 28. Januar können die Bürger die Unterlagen im Landratsamt Wunsiedel einsehen. Einwendungen gegen das Vorhaben können bis zum 28. Februar erhoben werden.

Naturschützer sehen durch Mountainbiker die Wildtiere gestört

Die Initiative "Ruhe für den Kornberg", die unter anderem von den örtlichen Grünen unterstützt wird, wendet sich gegen das Projekt. Die Naturschützer kritisieren unter anderem, dass Wildtiere von immer mehr Mountainbikern und Touristen gestört werden.

Auch asphaltierte Übungsstrecke am Kornberg geplant

Aus den Planungsunterlagen geht hervor, dass insgesamt 15 neue Mountainbikestrecken im Bereich der bisherigen Skipisten und des umgebenden Fichtenwaldes geplant sind. Sie sollen in zahlreichen engeren und weiteren Kurven das gesamte Gelände durchziehen. Geplant sind Hindernisse aus Holz. Die Fahrbahndecke soll in den meisten Fällen verdichtet, aber nicht versiegelt werden. Neben der bestehenden Straße am Fuß der Skipiste soll auch eine asphaltierte Übungsstrecke, ein sogenannter Pumptrack, gebaut werden.

Im Gegenzug sind Betretungsverbote vorgesehen

Als Ausgleich für den Naturschutz sind in anderen Bereichen rund um den Kornberg vom 1. Februar bis 15. Juli Betretungsverbote abseits der Wege vorgesehen. Hunde müssen an die Leine genommen werden. Auch manche Radwege dürfen in diesen abgelegeneren Gebieten künftig nicht mehr ganzjährig befahren werden.

Bürger können Pläne im Landratsamt einsehen

Die Planungsunterlagen können im Landratsamt Wunsiedel online und auch persönlich nach Terminvereinbarung eingesehen werden. Ein Zweckverband, zu dem sich die Landkreise Hof und Wunsiedel und anliegende Kommunen zusammengeschlossen haben, investiert rund 5,7 Millionen Euro in die touristische Erschließung des Großen Kornbergs. Neben einer neuen Gaststätte, die bereits im Bau ist, soll das Mountainbike-Zentrum jährlich rund 10.000 Radsportler auf den Großen Kornberg locken. Im Laufe dieses Jahres soll das Projekt fertiggestellt werden.

Mountainbike-Zentrum soll Tourismus ankurbeln

Die Initiatoren hoffen auf eine Belebung des Tourismus am Kornberg. Wegen Schneemangels ist der erst vor einigen Jahren neu gebaute Schlepplift dort immer seltener in Betrieb. In diesem Winter ruht der Skibetrieb wegen der Bauarbeiten ganz. Durch das neue Moutainbike-Zentrum soll der Lift künftig ganzjährig zum Einsatz kommen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!