BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Bürger in Niederalteich stimmen für Kulturzentrum im Kloster | BR24

© BR24

Kulturzentrum in Niederalteich kann gebaut werden

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bürger in Niederalteich stimmen für Kulturzentrum im Kloster

Das in der niederbayerischen Klostergemeinde Niederalteich geplante Kulturzentrum kann gebaut werden. Bei einem Bürgerentscheid stimmte eine klare Mehrheit für den "Kultur.boden" in einem Gebäude der dortigen Benediktinerabtei.

1
Per Mail sharen
Teilen

Im Rahmen eines Bürgerentscheids stimmten fast 56 Prozent der Bürger der Klostergemeinde Niederalteich für den Bau eines Kulturzentrums in der dortigen Benediktinerabtei. Gut 44 Prozent der Niederalteicher waren dagegen. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 63,5 Prozent, insgesamt waren gut 1.400 Einwohner der Gemeinde bei dem Bürgerentscheid stimmberechtigt.

Gemeinderat war mehrheitlich dagegen

Das Projekt "Kultur.boden" war im Sommer im Gemeinderat von Niederalteich mit einer Stimme Mehrheit (7:6) abgelehnt worden. Darauf hatten die Befürworter einen Bürgerentscheid initiiert. Das jetzige "Ja" der Mehrheit der Niederalteicher hebt den Gemeinderatsbeschluss auf, das Projekt kann nun verwirklicht werden.

Moderne Räume im alten Kloster

Geplant ist ein Veranstaltungs- und Kulturzentrum im alten Fassboden der ehemaligen Klosterbrauerei. Dort sollen eine Bühne mit Platz für gut 300 Besucher sowie mehrere Multifunktionsräume entstehen. Dazu muss der historische Dachstuhl des Gebäudes aus dem 17. Jahrhundert grundlegend saniert werden. Die Kosten dafür betragen deutlich über sechs Millionen Euro, die Gemeinde kann mit 90 Prozent Zuschuss von Bund und Freistaat rechnen.