BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Brose Bamberg: Stadtführung vorm Trainingsstart | BR24

© BR

Für die kommende Saison haben sich die Bamberger Basketballer neu aufgestellt. Um den Neuzugängen die Stadt näher zu bringen, unternahm das Team noch vor Trainingsauftakt einen gemeinsamen Stadtrundgang.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Brose Bamberg: Stadtführung vorm Trainingsstart

Brose Bamberg geht mit einem runderneuerten Kader in die kommende Basketball-Saison. Damit sich die Neuzugänge nicht nur auf dem Parkett auskennen, hat ein Stadtführer den Kader des Basketball-Bundesligisten durch die Domstadt geführt.

Per Mail sharen

Stadtführer Eberhard Haar zeigt den Spielern des Basketball-Bundesligisten Brose Bamberg die Sehenswürdigkeiten ihrer neuen Heimat. Die staunen über das Alte Rathaus, den Bamberger Dom und die Sandstraße, das Herz der Altstadt, in der die Sandkerwa in diesem Jahr coronabedingt ausfallen muss.

Spielerkader um Odiase erkundet Bamberg

Bis auf Christian Sengfelder, der im vergangenen Jahr aus Braunschweig gekommen war, ist aus der Kern-Mannschaft der vorherigen Saison keiner übrig geblieben. Einer der neun Transfers ist der US-Amerikaner Norense Odiase. Der Neuzugang vom Farmteam des NBA-Klubs Phoenix Suns findet es bemerkenswert, wie die Stadt ihre Kultur von einst so behalten hat. Das sei sehr wertvoll, so der 24-jährige Centerspieler.

Brose Bamberg: Trainingsstart nach Medizincheck

Nach einer Stunde ist die Stadtführung zu Ende. Am Tag danach soll nach den letzten Medizinchecks das gemeinsame Training beginnen. Dann kehren die Spieler wieder in ihr gewohntes Terrain zurück.

© BR

Die Spieler des Basketball-Bundesligisten haben kurz vor dem Trainingsstart eine Stadtführung erhalten.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!