Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Brennende Motor- und Fahrräder - Unbekannte zündeln in München | BR24

© BR / Frank Jordan

Motorroller und Motorrad völlig verkohlt vor der Bazeilles-Grundschule in München Haidhausen.

2
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Bildergalerie

Brennende Motor- und Fahrräder - Unbekannte zündeln in München

Jugendliche sind am Montagfrüh durch Ramersdorf und Haidhausen gezogen und haben an mehreren Orten vor allem Fahr- und Motorräder in Brand gesetzt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von mehr als 20.000 Euro.

2
Per Mail sharen
Teilen

Jugendliche sind in München durch die Stadtteile Ramersdorf und Haidhausen gezogen und haben vor allem Fahr- und Motorräder in Brand gesetzt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei mehr als 20.000 Euro.

Der erste Brand wurde gegen ein Uhr in einer Seitenstraße des Mittleren Rings gemeldet. Hier beobachtete ein Zeuge, wie zwei unbekannte Jugendliche einen Container für Recyling-Kunststoff anzündeten und danach flüchteten. Die Täter setzten ihre Brandstifter-Tour stadteinwärts fort.

Container, Radl und Motorroller angezündet

In der Rosenheimer Straße fackelten sie einen Fahrradanhänger ab, in Haidhausen ein Motorrad und einen Motorroller, die vor der Bazeilles-Grundschule geparkt waren. Dabei wurde auch die Außenfassade des Gebäudes beschädigt. Weiter steckten die Unbekannten in einem Innenhof ein Fahrrad in Brand sowie gegen vier Uhr in einem weiteren Innenhof noch einen Motorroller.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei geht davon aus, dass hinter den Brandanschlägen aufgrund der räumlichen Nähe und der Vorgehensweise dieselben Täter stecken und sucht Zeugen, die in Ramersdorf und Haidhausen zwischen ein und vier Uhr früh Verdächtiges wahrgenommen haben.

© BR / Frank Jordan

Ein angezündeter Recyclingcontainer.

© BR / Frank Jordan

Ein angezündetes Motorrad.