Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Brandnacht in Niederbayern mit Millionenschaden | BR24

© BR

Im Tittlinger Ortsteil Eisensteg (Lkr. Passau) hat am Montagabend eine Lagerhalle gebrannt. 40 Nutzfahrzeuge gingen in Flammen auf. Es entstand ein Schaden von rund 1,2 Millionen Euro.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Brandnacht in Niederbayern mit Millionenschaden

In Tittling im Kreis Passau ist eine Lagerhalle mit 40 darin geparkten Fahrzeugen vollständig abgebrannt. Es entstand ein Millionenschaden. Zwei weitere - davon unabhängige - Brände haben die Feuerwehr in Niederbayern in der Nacht auf Trab gehalten.

Per Mail sharen
Teilen

Drei Brände in einer Nacht - alle unabhängig voneinander: Die Feuerwehren in Niederbayern hatten gut zu tun. Insgesamt entstand ein Millionenschaden. Eine Person wurde bei dem Großbrand in Tittling (Lkr. Passau) leicht verletzt.

Großbrand in Tittling mit Millionenschaden

Dort ist eine Lagerhalle ausgebrannt. 40 Nutzfahrzeuge waren darin geparkt, erklärte die Polizei. Sie alle verbrannten - der Schaden liegt bei 1,2 Millionen Euro. Wegen der starken Rauchentwicklung waren die Anwohner gebeten worden, Fenster und Türen zu schließen. Eine Feuerwehrfrau wurde leicht verletzt, sie verdrehte sich den Fuß.

Die Halle musste von außen gelöscht werden, da sie beim Eintreffen der Feuerwehr in Vollbrand stand, so die Polizei. Etwa 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Das Feuer konnte am Abend gelöscht werden. Ermittlungen sind erst im Laufe des Dienstags möglich, wenn es wieder hell ist und sich Rauch und Hitze gelegt haben, so ein Polizist auf Nachfrage. Die Brandursache ist noch völlig unklar.

© BR/Kathrin Unverdorben

Drei Brände in einer Nacht - alle unabhängig voneinander: Die Feuerwehren in Niederbayern hatten viel zu tun.

Carport in Regen in Flammen

In Regen im Bayerischen Wald brannte der Carport eines Einfamilienhauses. Die Flammen haben auf die überdachte Terrasse und den Dachstuhl übergegriffen. Ein Nachbar bemerkte die Flammen am Montagnachmittag, zu dieser Zeit waren die Bewohner nicht im Haus. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt 120.000 Euro, teilte die Polizei mit.

© Feuerwehr Regen/Johann Achatz

Die Feuerwehr löscht den Brand an einem Einfamilienhaus in Regen

Garage in Roßbach ausgebrannt

In Roßbach im Kreis Rottal-Inn fing um Mitternacht ein Auto in einer Garage Feuer. Die Ursache ist noch unklar. Die Garage samt E-Bike, Motorrad und Auto brannte vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf 80.000 Euro.