| BR24

 
 

Bild

Brand in der Würzburger Lindleinsmühle
© News5

Autoren

Katja Ortlauf
© News5

Brand in der Würzburger Lindleinsmühle

Wie es aus der Integrierten Leitstelle heißt, ging die Meldung zu dem Brand in der Bayernstraße am Mittwoch gegen 16 Uhr ein. Schon bei der Anfahrt in den Stadtteil Lindleinsmühle stellten die Einsatzkräfte starke Rauchentwicklung aus dem Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses fest.

Brand in der Lindleinsmühle: sechs Bewohner gerettet

Eine Hausbewohnerin stand am Fenster des Treppenhauses im dritten Obergeschoss, weil ihr der Fluchtweg ins Freie abgeschnitten war. Auf einem Balkon im selben Geschoss war eine Mutter mit zwei Kindern, auch sie konnten wegen des starken Rauchs nicht übers Treppenhaus fliehen. Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten Mutter und Kinder mit Hilfe einer Drehleiter in Sicherheit. Weitere Trupps führten Löschmaßnahmen durch.

Bewohner konnten zurück in ihre Wohnungen

Die Feuerwehr rettete insgesamt sechs Personen aus dem Haus. Fünf Hausbewohner kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Das Feuer war schnell gelöscht, anschließend befreite die Feuerwehr das Haus mit einem Lüfter von Brandrauch. Nach einer Kontrolle des Gebäudes konnten die Bewohner zurück in ihre Wohnungen.

Die Brandursache ist noch unklar

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Den Sachschaden schätzt die Integrierte Leitstelle auf einen "mittleren fünfstelligen Bereich".