BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Brand in Kaufbeuren: Carport geht in Flammen auf | BR24

© BR

Haushoch sollen die Flammen aus einem Carport im Westen Kaufbeurens geschlagen haben, als die Feuerwehr anrückte. Der Schaden: Wohl eine Viertelmillion Euro.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Brand in Kaufbeuren: Carport geht in Flammen auf

Bei einem Brand am Stadtrand von Kaufbeuren ist in den frühen Morgenstunden ein Sachschaden von rund 250.000 Euro entstanden. Das Feuer ging von einem Carport aus und beschädigte das angrenzende Haus. Ein Augenzeuge schilderte haushohe Flammen.

Per Mail sharen

Seinen Ursprung hatte das Feuer wohl in einem Carport genommen. Kurz darauf schlugen haushohe Flammen in die Höhe, so ein Augenzeuge. Als die Feuerwehr kurz nach vier Uhr ausrückte, seien die angrenzenden Gebäude bereits geräumt gewesen, so die Polizei. Die Bewohner hatten das Feuer selbst bemerkt, die Einsatzkräfte alarmiert und sich in Sicherheit gebracht. Niemand wurde verletzt.

Sachschaden: Wohl eine Viertelmillion Euro

Im Einsatz waren die Feuerwehren Kaufbeuren und Neugablonz. Zusammen mit der Polizei waren 55 Einsatzkräfte ausgerückt. Der Brand hatte auf das dazugehörige Wohnhaus und das Haus der Nachbarn übergegriffen. Den Sachschaden schätzen die Brandermittler auf etwa 250.000 Euro.

Polizei bringt Anwohner in Sicherheit, niemand verletzt

Während der Löscharbeiten brachte die Polizei auch die Bewohner der umliegenden Häuser in Sicherheit. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Kripo Kaufbeuren ermittelt weiter und sucht nach Zeugen, die Hinweise auf die Brandursache geben können.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!