Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Brand in Hösbach: Anwohner und Feuerwehr verhindern Schlimmeres | BR24

© BR

Ein Brand in einem Anbau eines Wohnhauses in Hösbach im Landkreis Aschaffenburg ist glimpflich abgelaufen. Die Bewohnerin konnte sich ins Freie retten. Einige Nachbarn hatten zunächst versucht den Brand zu löschen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Brand in Hösbach: Anwohner und Feuerwehr verhindern Schlimmeres

Ein Brand in einem Anbau eines Wohnhauses in Hösbach im Landkreis Aschaffenburg ist glimpflich abgelaufen. Die Bewohnerin konnte sich ins Freie retten. Einige Nachbarn hatten zunächst versucht den Brand zu löschen.

Per Mail sharen
Teilen

Der Brand ereignete sich am Sonntagnachmittag in der Innenstadt von Hösbach. Die Bewohnerin des Hauses entkam den Flammen. Nachbarn waren zur Hilfe geeilt – ihre Löschversuche mussten sie wegen des starken Qualms jedoch abbrechen.

Feuerwehrmann mit leichter Rauchvergiftung

Im Zuge des Einsatzes erlitt ein Feuerwehrmann eine leichte Rauchvergiftung. Die Höhe des Sachschadens und die Ursache des Brandes sind noch nicht bekannt. Rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Hösbach, Hösbach-Bahnhof, Wenighösbach und Goldbach waren vor Ort.