BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Brand bei Recyclingfirma – stundenlange Löscharbeiten | BR24

© BR

In einer Lagerhalle einer Aschaffenburger Recyclingfirma brennt Abfall, die Feuerwehr ist im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Erkenntnissen sind keine Gefahrenstoffe ausgetreten.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Brand bei Recyclingfirma – stundenlange Löscharbeiten

Bei einer Recyclingfirma in Aschaffenburg ist in der Nacht zum Samstag eine Lagerhalle in Brand geraten. In der 600 Quadratmeter großen Halle befindet sich vor allem Elektroschrott.

Per Mail sharen
Teilen

Der Brand in einem Aschaffenburger Entsorgungsbetrieb war in der Nacht zum Samstag ausgebrochen. Die Feuerwehr Aschaffenburg rückte mit einem Großaufgebot von rund 100 Einsatzkräften an. Die Löscharbeiten zogen sich den ganzen Tag über hin, da der brennende Elektroschrott nur sehr aufwändig zu beseitigen war, so der Lagedienstleiter der Feuerwehr in Aschaffenburg. Nach und nach wurde der Haufen abgetragen, dann abgelöscht und geschreddert.

Gefahrstoffe sind nach ersten Erkenntnissen nicht ausgetreten. Die Anwohner besonders im Bereich Stockstadt und Nilkheim wurden von der Polizei aber zeitweise darum gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Nach einiger Zeit wurde dann Entwarnung gegeben.

© Ralf Hettler

Löscharbeiten bei einer Aschaffenburger Recyclingfirma

Auswirkungen auf Verkehr

Die Feuerwehr hatte die Flammen rasch unter Kontrolle. Menschen wurden nicht verletzt. Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt. Es hat aber in den vergangenen Jahren dort offenbar mehrmals gebrannt – aus technischen Gründen oder weil sich der Abfall selbst entzündete.

Im Hafengebiet kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Sendung

Rundschau

Von
  • Conny Kleinschroth
Schlagwörter