| BR24

 
 

Bild

Feuerwehr steht auf einem der Parkplätze auf dem Werksgelände von Premium Aerotec - im Hintergrund Rauch
© News5/Christoph Bruder

Autoren

Roswitha Polaschek
© News5/Christoph Bruder

Feuerwehr steht auf einem der Parkplätze auf dem Werksgelände von Premium Aerotec - im Hintergrund Rauch

Großeinsatz im Augsburger Stadtteil Haunstetten: Die Feuerwehr wurde gestern Nacht gegen 23 Uhr zu einem Einsatz beim Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec gerufen. Laut Polizei Schwaben Nord hatte die Brandmeldeanlage angeschlagen. In einer Werkshalle der Airbus-Tochter brannte es.

Vier verletzte Einsatzkräfte

Als das Feuer ausbrach, war die Halle laut Polizei leer. Allerdings verletzten sich vier Feuerwehrleute leicht. Mittlerweile ist der Hauptbrand gelöscht, die Feuerwehr ist aber noch vor Ort und hält Brandwache. Glutnester könnten wieder aufflammen. Die Ursache für den Brand ist derzeit noch unklar. Brandermittler sind auf dem Werksgelände.

Flugzeugstrukturen-Zulieferer Premium Aerotec

Premium Aerotec hat mehr als 10.000 Mitarbeiter am Unternehmenssitz in Augsburg. Hier werden große und komplex geformte Flugzeugbauteile aus Aluminium, Titan und CFK (Kohlefaser) entwickelt und gefertigt, zum Beispiel Rumpfteile, Fußbodenstrukturen, Flügelkomponenten oder Ladetore.

Autoren

Roswitha Polaschek

Sendung

BAYERN 1 am Vormittag vom 28.12.2018 - 09:00 Uhr