BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Brand auf BR-Gelände in Freimann: Sendeturm außer Funktion | BR24

© BR

Großer Feuerwehreinsatz im Norden von München. Auf dem Gelände des Bayerischen Rundfunks in Freimann hat gegen drei Uhr in der Nacht ein Sendeturm gebrannt - warum, ist noch nicht klar.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Brand auf BR-Gelände in Freimann: Sendeturm außer Funktion

Auf dem Gelände des Bayerischen Rundfunks in München - Freimann hat heute Morgen der Sendeturm gebrannt. Der Kabelschacht ist durch das Feuer auf voller Länge verkohlt, die Anlage außer Funktion. Kurz vor 3.00 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden.

Per Mail sharen

Auf dem Gelände des Bayerischen Rundfunks in München-Freimann hat heute Morgen der Sendeturm gebrannt. Teile der Anlage, insbesondere der Kabelschacht, sind durch das Feuer verkohlt und außer Funktion, die Stahlkonstrukion selbst steht aber noch. Kurz vor drei Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden, die mit mehreren Fahrzeugen und über 30 Einsatzkräften anrückte. Bemerkt wurde der Brand wohl durch einen automatischen Rauchmelder, der angeschlagen hatte. Auch die Polizei, Techniker des BR und von Vodafone waren vor Ort.

Störungen beim DAB-Empfang im Bereich München-Nord möglich

Die Feuerwehr konnte den Brand bereits nach kurzer Zeit löschen, die Nachlöscharbeiten dauerten allerdings mehrere Stunden. Personen wurden nach jetzigem Kenntnisstand nicht verletzt. Die Brandursache ist unklar, die Polizei ermittelt. Nach einer ersten Einschätzung durch BR-Verantwortliche sind keine größeren Folgen für die Sendeleistung zu erwarten. Der Empfang von DAB könnte im Bereich München Nord allerdings gestört sein.

© BR

Brand auf dem BR-Gelände in München-Freimann

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!