Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Brand auf Bauernhof im Landkreis Tirschenreuth | BR24

© News5

Flammen schlagen aus dem Wohnhaus

Per Mail sharen
Teilen

    Brand auf Bauernhof im Landkreis Tirschenreuth

    Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Ebnath (Lkr. Tirschenreuth) ist ein Mensch verletzt worden. Ein Wohnhaus brannte. Die Feuerwehr konnte aber ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern. Der Schaden liegt bei 150.000 Euro.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Auf einem Bauernhof in Ebnath (Lkr. Tirschenreuth) ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem Wohnhaus. Der Landwirt wurde laut Polizei leicht verletzt.

    Feuerwehr verhindert Übergreifen der Flammen

    Wie die Polizei mitteilt, konnten die rund 80 Einsatzkräfte jedoch verhindern, dass sich das Feuer auf die benachbarten Stallungen ausbreitet. Tiere kamen deswegen nicht zu Schaden.

    © News5

    Wohnhaus steht lichterloh in Flammen

    Landwirt erlitt Rauchvergiftung

    Der Landwirt wurde mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache ist noch unklar. Der entstandene Schaden wird nach Angaben der Polizei auf rund 150.000 Euro geschätzt.