BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

BR24Live: Söder und Kretschmer schmieden Corona-Allianz | BR24

LIVESTREAM beendet
11
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

BR24Live: Söder und Kretschmer schmieden Corona-Allianz

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder und der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer informieren über ihren 10-Punkte-Plan einer "Covid-19-Allianz" zwischen Bayern und Sachsen. Jetzt live bei BR24.

11
Per Mail sharen
Von
  • Eva Lell

Bayern und Sachsen haben mindestens eines gemeinsam: eine Grenze zu Tschechien. Das Nachbarland gilt als Mutationsgebiet. In beiden Bundesländern haben die Grenzlandkreise zum Teil hohe Inzidenzzahlen. Wie umgehen mit Pendlern, Grenzkontrollen, Tests und Impfungen?

Ein gemeinsames Vorgehen beider Bundesländer dürfte das zentrale Anliegen des "10-Punkte-Plans" sein, den die Ministerpräsidenten von Bayern und Sachsen, Markus Söder und Michael Kretschmer, heute verkünden.

Mehr Tests und Impfungen in Grenzlandkreisen

Bayern schickt zusätzliche Impfdosen in die Grenzlandkreise und zusätzliche Antigenschnelltests. Auch Sachsen setze auf deutlich mehr Tests in den betroffenen Regionen, so ein Sprecher der sächsischen Staatskanzlei auf eine Anfrage von BR24.

Hohe Inzidenzwerte im Vogtlandkreis

Thema dürfte auch der sächsische Vogtlandkreis sein. Er grenzt an den Landkreis Hof. Im Vogtlandkreis liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz bei über 200, im Landkreis Hof bei etwa 150.

Auf sächsischer Seite werden ab heute Schulen und Kitas wegen der hohen Infektionszahlen wieder geschlossen. Tschechien ist neben Tirol und der Slowakei als Mutationsgebiet eingestuft. Deshalb gelten bei Einreisen aus diesen Ländern seit zwei Wochen strenge Einreiseauflagen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

© BR
Bildrechte: BR

Besonders heftig wütet das Virus gerade in Tschechien. Die Regierung in Prag hat jetzt die Bewegungsfreiheit der Bürgerinnen und Bürger noch einmal drastisch beschränkt.