BR24live: BR24live: Kabinetts PK mit Aiwanger - Flugblatt abgehakt?
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Sven Hoppe

BR24live: BR24live: Kabinetts PK mit Aiwanger - Flugblatt abgehakt?

Per Mail sharen
Artikel mit Video-InhaltenVideobeitrag

BR24live: Aiwanger nach Flugblatt-Affäre bei Pressekonferenz

BR24live überträgt ab 11.55 Uhr die Pressekonferenz nach der bayerischen Kabinettssitzung. Es ist das erste Mal, dass sich Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger nach der Flugblatt-Affäre einer großen Fragerunde mit Journalisten stellt.

Über dieses Thema berichtet: BR24live am .

Trotz der Flugblatt-Affäre hat Ministerpräsident Markus Söder (CSU) seinen Vize Hubert Aiwanger (Freie Wähler) im Amt bestätigt. Am Mittag steht Aiwanger als Wirtschaftsminister erstmals seit dem Wirbel der vergangenen Tage wieder nach einer Kabinettssitzung vor der Landtagspresse. Erwartet werden auch viele Fragen an Aiwanger zur Flugblatt-Affäre.

  • BR24live überträgt die Pressekonferenz samt Einordnung ab 11.55 Uhr live. Der Livestream ist eingebettet über diesem Artikel.

Gillamoos: Keine Erwähnung des Flugblatts

Beim politischen Frühschoppen am Gillamoos in Abensberg erwähnten am Montag weder Söder noch Aiwanger die Affäre um das antisemitische Flugblatt in ihren Reden. Ganz im Unterschied zur Opposition, die scharfe Kritik an der Entscheidung Söders sowie an Aiwangers Umgang mit den Vorwürfen rund um das 35 Jahre als antisemitische Flugblatt übte.

Am Donnerstag beschäftigt sich ein Ausschuss im bayerischen Landtag mit dem Thema, in einer von Grünen, SPD und FDP beantragten Sondersitzung.

Wirtschaft im Fokus der Kabinettssitzung

Das bayerische Kabinett beschäftigt sich bei seiner heutigen Sitzung mit Wirtschaftsthemen. Kurz vor dem Treffen des Ministerrats hat Ministerpräsident Markus Söder (CSU) zusammen mit dem Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, Bertram Brossardt, und dem Vorsitzenden des DGB Bayern, Bernhard Stiedl, eine gemeinsame Vereinbarung zur Bewältigung der Transformation der bayerischen Wirtschaft unterzeichnet.

Das ist die Europäische Perspektive bei BR24.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!