BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

BR24Live: Piazolo informiert über Schulgipfel | BR24

© dpa-Bildfunk

Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler)

47
Per Mail sharen

    BR24Live: Piazolo informiert über Schulgipfel

    Auch wenn die Corona-Zahlen weiter steigen, sollen Bayerns Schulen geöffnet bleiben. Doch die Vorgaben zum Infektionsschutz sind längst überholt: Der ursprüngliche Stufenplan gilt nicht mehr. Und jetzt? Kultusminister Piazolo informiert im BR24Live.

    47
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Schulen und Kitas sollen in der Corona-Pandemie zuletzt schließen - darauf hatten sich Bund und Länder verständigt. Doch unter welchen Bedingungen? Wegen der rasant gestiegenen Fallzahlen gilt an Bayerns Schulen der Stufenplan für Infektionsschutz im eigentlichen Sinne nicht mehr. Der Plan wurde bereits seit Wochen immer mehr aufgeweicht.

    Wie geht es weiter an Bayerns Schulen? Darüber informiert Bayerns Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) auf einer Pressekonferenz. BR24 überträgt diese live.

    Piazolo: Unterricht so lange wie möglich

    Grundsätzlich gelte, dass der Unterricht so lange wie möglich in den Klassenzimmern stattfinden sollte, sagte Kultusminister Piazolo nach dem Schulgipfel am Mittwoch. "Abweichungen vom Präsenzunterricht kann das Gesundheitsamt bei schwerwiegendem Infektionsgeschehen an den Schulen anordnen", so Piazolo.

    Der ursprüngliche Stufenplan der bayerischen Staatsregierung sah vor, dass bei mehr als 35 beziehungsweise 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche klare Schritte folgen, von denen nur in begründeten Ausnahmen Abstand genommen werden sollte.

    Gesundheitsämter sollen über Schulschließungen entscheiden

    Nachdem allerdings der Inzidenzwert in weiten Teilen Bayerns inzwischen weit über 100 liegt, sollen nun die Gesundheitsämter vor Ort nach einer einheitlichen, aber an die örtlichen Gegebenheiten angepassten Linie entscheiden - unabhängig von den Zahlen des jeweiligen Landkreises oder der jeweiligen Stadt.

    Zuletzt gab es immer wieder Kritik daran, dass die Behörden bei gleicher Lage völlig unterschiedliche und somit nicht nachvollziehbare Entscheidungen getroffen hatten.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!