BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
LIVESTREAM beendet
3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

BR24Live: Evangelischer Gottesdienst – Wohnzimmer wird Kirche

Das Wohnzimmer zur Kirche machen - das kann jeder beim heutigen Festgottesdienst, der aus St. Matthäus in München live übertragen wird. Die Predigt hält der evangelisch-lutherische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Ab 10 Uhr im Livestream.

3
Per Mail sharen
Von
  • BR24 Redaktion
  • Fabian Dilger

Die Kirchen bleiben offen, nicht für für virtuellen Besuch, sondern auch für Präsenzgottesdienste: Zum Beispiel zum Festgottesdienst in St. Matthäus in München, wo der evangelisch-lutherische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm am heutigen ersten Weihnachtsfeiertag die Predigt hält.

Der Gottesdienst wird ab 10 Uhr live auf BR24.de und im BR Fernsehen übertragen. Auch so könnten die Gläubigen mitfeiern und das Wohnzimmer zur Kirche machen, sagte Bedford-Strohm zuvor in seiner Weihnachtsbotschaft als Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Das "Licht der Freude" könne auch von Menschen weitergegeben werden, die aus guten Gründen den Weihnachtsgottesdienst in diesem Jahr online oder vor dem Fernseher mitfeiern.

Kirchen gegen generelle Gottesdienst-Verbote

Bedford-Strohm rief ebenfalls dazu auf, physische Kontakte zu reduzieren und digital zusammenzukommen, wo es geht. Einsame Menschen solle man anrufen oder Briefe schicken.

Gegen generelle Absagen von Gottesdiensten hatten sich aber sowohl die evangelischen als auch die katholische Kirche gewehrt. Bedford-Strohm sagte dem Bayerischen Rundfunk, es gebe Menschen, für die ein Livestream-Gottesdienst eine ideale Alternative sei.

Es gebe aber auch einsame Menschen, die einen Gottesdienst vor Ort benötigen, allerdings "nur unter den strengsten Hygieneauflagen". Es gebe gute Gründe, auch an diesem Weihnachtsfest die Möglichkeit offenzuhalten, in den Kirchen die Weihnachtsbotschaft zu hören.

Ökumenischer Gottesdienst an Heiligabend

An Heiligabend hatten Bedford-Strohm und Kardinal Reinhard Marx in München schon einen gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst gefeiert. Dort riefen die beiden zu Zusammenhalt und Zuversicht in der Corona-Pandemie aufgerufen.

Inmitten von Ängsten, Unsicherheit und Einsamkeit sei Gott an Weihnachten Mensch geworden, Bedford-Strohm. Mitten in all das Chaos gehe der Spruch der Engel "Fürchtet euch nicht", betonte er. "Wir werden mit Gottes Hilfe durch diese schwere Zeit durchkommen", sagte Bedford-Strohm.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!