BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Bomben-Entschärfung in Augsburg: Teile der A8 werden gesperrt | BR24

© BR24

Pendler und Reisende sollten die Autobahn 8 (Stuttgart-München) am Mittwoch ab dem späten Nachmittag im Raum Augsburg weiträumig umfahren. Denn die Fernstraße soll dann für einige Stunden wegen einer Bombenentschärfung gesperrt werden.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bomben-Entschärfung in Augsburg: Teile der A8 werden gesperrt

Immer wieder tauchen in Augsburg Weltkriegs-Blindgänger auf. Diesmal sind zwar lediglich 100 Anwohner im Stadtteil Lechhausen betroffen, aber die Folgen für den Verkehr auf der benachbarten A8 sind beträchtlich. Entschärft wird am Mittwochabend.

1
Per Mail sharen
Von
  • Christian Wagner
  • Mario Kubina

Im Stadtteil Lechhausen am nördlichen Stadtrand von Augsburg laufen die Vorbereitungen zur Entschärfung eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg. Allerdings wissen die Experten vom Kampfmittelräumdienst noch nicht, um was für eine Bombe es sich genau handelt und mit welchen Zündern sie es zu tun haben.

1.000 Meter rund um den Fundort der Bombe gesperrt

Der Augsburger Ordnungsreferent Frank Pintsch (CSU) sagte auf BR-Anfrage, man habe sich dafür entschieden, den Blindgänger nach dessen Entdeckung zunächst nicht freizulegen. Der Sprengkörper liegt demnach in etwa zwei Metern Tiefe im Grundwasser. Mit der zurückhaltenden Vorgehensweise habe man Zeit für eine "geplante Beseitigung" mit reichlich Vorlauf gewonnen. Da aber die Größe des Blindgängers noch unklar ist, wird der Sperr-Radius mit 1.000 Metern rund um den Fundort besonders weit gezogen.

Ab 17 Uhr wird Weltkriegs-Bombe in Augsburg entschärft

Diese Sperrzone darf ab 17 Uhr am Mittwoch nicht mehr betreten werden. Eine Evakuierungsmaßnahme ist für 16 Uhr angesetzt, allerdings sind davon in dem Industriegebiet nur rund 100 Anwohner betroffen. Weit größere Auswirkungen wird die Entschärfung für den Verkehr auf der A8 haben: Sie verläuft zwischen den Anschlussstellen Augsburg Ost und Dasing durch die Sperrzone und soll ab 17.30 Uhr vollständig gesperrt werden.

Auf Umleitungsstrecke muss mit Staus gerechnet werden

Die Umleitungsstrecke über die B2 und die B300 führt durch Friedberg. Auf der 20 Kilometer langen Route wird es voraussichtlich lange Staus geben. Ein Ende der Entschärfung hat die Stadt Augsburg für 22 Uhr in Aussicht gestellt.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!