BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

BMW Dingolfing: Weniger Autos als im Vorjahr gebaut | BR24

© BR/Harald Mitterer

2019 wurden im Dingolfinger BMW-Werk mit 285.000 Fahrzeugen weniger Autos gebaut als noch 2018. Gründe für den Rückgang seien die allgemeine Wirtschaftslage und längere Umbauphasen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

BMW Dingolfing: Weniger Autos als im Vorjahr gebaut

Im größten BMW-Werk Europas im niederbayerischen Dingolfing wurden 2019 weniger Autos gebaut als noch 2018. Gründe für den Rückgang seien die allgemeine Wirtschaftslage und längere Umbauphasen, heißt es. Dennoch sieht man positiv in die Zukunft.

Per Mail sharen
Teilen

2019 wurden im Dingolfinger BMW-Werk mit 285.000 Fahrzeugen weniger Autos gebaut als noch 2018. Gründe für den Rückgang seien die allgemeine Wirtschaftslage und längere Umbauphasen. Dennoch sieht Werkleiter Christoph Schröder optimistisch in die Zukunft und kündigte im Rahmen der Elektro-Offensive einen Anstieg der Ausbildungsplätze und neue Stellen in dem großen Autowerk an.

BMW will 800 neue Stellen schaffen

Ab 2021 soll der iNEXT in Dingolfing von den Bändern rollen und weltweit neue Maßstäbe bei E-Mobilität, Digitalisierung und autonomem Fahren setzen. Im Kompetenzzentrum E-Antriebe und E-Speicher werden nach Werksangaben heuer 800 neue Stellen geschaffen. Zugleich wird die Zahl der Ausbildungsplätze in Dingolfing von 250 auf 300 erhöht, kündigte Werkleiter Christoph Schröder im BR Interview an.

Vollelektrisch in die Zukunft

Das vollelektrische Zukunftsauto iNext wird künftig auf demselben Band gebaut wie Fahrzeuge mit Benzin-, Diesel- und Hybridantrieben. Erst diese Woche hatte BMW verkündet, dass ein BMW 5er Plug-in-Hybrid als elfmillionster BMW vom Band in Niederbayern gelaufen ist. Wie das Unternehmen bekannt gab, ist inzwischen jede fünfte 5er Limousine ein Plug-in-Hybrid und somit teil-elektrisch.

Im BMW Werk in Niederbayern arbeiten rund 18.000 Menschen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!